SWR - Südwestrundfunk

SWR Fernsehen Programmhinweise von Samstag, 13.02.10 (Woche 7) bis Montag, 22.03.10 (Woche 12)

Baden-Baden (ots) - Samstag, 13. Februar 2010 (Woche 7)/12.02.2010 Untertitel für SR beachten! Sendung ist nicht live! 17.30 Arena am Samstag Gymmotion - Gala des Deutschen Turnerbundes in Saarbrücken Ausschnitte aus der Veranstaltung in der Saarlandhalle Sonntag, 21. Februar 2010 (Woche 8)/12.02.2010 Geänderten Beitrag für RP beachten! 18.05 (VPS 18.04) Hierzuland Hohn - ein Ortsporträt Mittwoch, 3. März 2010 (Woche 9)/12.02.2010 Geänderten Beitrag beachten! 21.00 (VPS 20.59) Reisewege: Belgien Leinen - Stoff fürs Leben Freitag, 5. März 2010 (Woche 9)/12.02.2010 Nachgeliefertes Thema beachten! 22.00 Nachtcafé Gäste bei Wieland Backes Menschliche Abgründe Freitag, 12. März 2010 (Woche 10)/12.02.2010 00.00 Literatur im Foyer "Am größten aber ist die Liebe" Thea Dorn im Gespräch mit Ulrike Draesner, Björn Kern, Frank Schulz und Anne Weber Folge 8/35 "Am größten aber ist die Liebe" (Paulus, 1 Kor 13,13) Wenn es draußen kalt ist, dann wärmt die Liebe das Herz. Und wenn gerade keine Liebe zur Hand ist, dann hilft auch ein Liebesroman. Die Liebe ist das älteste Thema der Literatur. Genauer: die unerfüllte. Denn sonst müsste man ja nicht schreiben. Erst der Sehnsucht geht der Mund über. Erst die Ferne ruft nach Worten. Mann, Frau - lieben sie verschieden? Und vor allem: Schreiben sie anders über die Liebe? Und was ist mit dem Sex? Dem körperlichen Kuddelmuddel, dem Aneinanderreiben, ja sogar der Ekstase. Da ist schon manchem nicht nur Hören und Sehen, sondern auch die Sprache vergangen. Thea Dorn hat berufene Autoren eingeladen: Ulrike Draesner: "Vorliebe" Harriet liebt Mathematik und ihre wohlgeordnete Familie. Doch dann fährt ihr Freund zufällig Peter an, die Jugendliebe. Plötzlich verschieben sich die Bahnen, die Konstellationen. Gleichungen gehen nicht mehr auf. - Liebe in den Zeiten der Zahlen. Anne Weber: "Luft und Liebe" Alles beginnt wie im Märchen: Da ist ein Ritter, ein armer Ritter, der die Erzählerin zur Prinzessin macht. Und dann wollen sie ein Kind. Aber weil es nicht klappt, wird aus Sex Technik und Medizin. Und dann scheint irgendetwas mit dem Märchenprinzen nicht zu stimmen ... Björn Kern: "Das erotische Talent meines Vaters" Was tun mit einem Vater, der Ende sechzig ist, prächtig gelockt, trainiert und von großer Vitalität? Und dann sind da noch die zwei Frauen, von denen man auch nicht recht weiß, in welcher Beziehung sie zum Vater stehen ... Nur eines ist sicher: Der Sohn ist irritiert. Müssten nicht eigentlich die Kinder freizügig sein, erotisch gelassen und lebenslustig? Björn Kern erzählt in seinem neuen Roman von der Liebe der Generationen und von der nicht ganz einfachen Liebe zwischen den Generationen. Frank Schulz: "Mehr Liebe" Frank Schulz hat mit "Morbus fonticuli" und "Das Ouzo-Spektakel" zwei Großromane über den liebenden und leidenden Mann geschrieben. Er heißt Bodo Morten, scheint halbwegs im Leben und am Tresen zu stehen. Aber in Wirklichkeit führt er ein Doppelleben. Neben Anita gibt es die wilde Bärbel. Erschöpft landet der Held in einem idyllischen Dorf. Und plötzlich taucht die Jugendliebe wieder auf. Die Liebe: keine Himmels-, sondern eine Höllenmacht. Montag, 22. März 2010 (Woche 12)/12.02.2010 Geänderten Untertitel für BW beachten! 18.15 Nahaufnahme Die SWR4 - Superwunschmelodie Pressekontakt: Georg Brandl, Telefon 07221/929-2285, E-Mail: georg.brandl@swr.de Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: