SWR - Südwestrundfunk

Lizenz zum Lügen 200. Sendung der SWR-Rateshow"Sag die Wahrheit" am 1. März um 22 Uhr

Baden-Baden (ots) - Am 1. März um 22 Uhr wird die 200. Sendung von "Sag die Wahrheit" im SWR Fernsehen ausgestrahlt. Und die Bilanz der SWR-Rateshow mit Michael Antwerpes kann sich sehen lassen: 1200 Kandidaten, 600 Schwindler, 6000 gesendete Minuten, 16.000 Gäste im Studio und Marktanteile von durchschnittlich 11,7 Prozent (2009) mit Bestwerten von bis zu 18,3 Prozent im SWR-Sendegebiet und mehr als 1,2 Millionen Zuschauern bundesweit. Zur Feier des Tages gibt es in der Jubiläumsausgabe Kaviar! Denn es stellen sich u. a. drei Herren vor, von denen einer mit seinen 20.000 Stören jährlich mehr als eine viertel Tonne des "schwarzen Goldes" produziert. Fragt sich nur, ob es dem Rateteam mit Kim Fisher, Mike Krüger, Ursula Cantieni und Smudo gelingt, den Herrn der Störe zu enttarnen ... SWR-Fernsehdirektor Bernhard Nellessen: "'Sag die Wahrheit' ist ein perfektes Beispiel für eine gelungene Unterhaltungsshow: mit einem tollen Spielkonzept, einem hervorragend besetzten Rateteam und einem ausgezeichneten Moderator. Das honorieren die Zuschauer: Seit dem Start im Jahr 2003 hat sich die Beliebtheit der Sendung nahezu verdoppelt. Damit ist "Sag die Wahrheit" eine der erfolgreichsten Unterhaltungssendungen im SWR Fernsehen." Bei "Sag die Wahrheit" behaupten drei Kandidaten von sich, ein und dieselbe Person mit dem gleichen - meist ungewöhnlichen - Hobby oder Beruf zu sein. Doch nur einer sagt die Wahrheit. Wer das ist, muss das schlagfertige Rateteam mit Kim Fisher, Mike Krüger, Ursula Cantieni und Smudo durch geschickte Fragen herausfinden. Die Aufklärungsquote der wahrheitsliebenden Vier bewegt sich bei rund 50 Prozent, denn auch die Schwindler sind nicht auf den Kopf gefallen. Bei 100 Prozent liegt aber auf jeden Fall der Spaßfaktor der Sendung: Gäste waren u. a. der Designer der deutschen Mineralwasserflasche, die Schnupftabak-Weltmeisterin, die Stimme von Bart Simpson und Dr. Sommer von der "Bravo". Der SWR produziert "Sag die Wahrheit" in Zusammenarbeit mit der Kölner Produktionsfirma Grundy Light Entertainment in Baden-Baden. Die Redaktion haben Thomas Stelzer und Anne Moosmayer (SWR). Internet: www.swr.de/sag-die-wahrheit / Pressefotos unter www.ard-foto.de Gerne vermitteln wir Interviews mit Michael Antwerpes oder Mitgliedern des Rateteams. Pressekontakt: Georg Brandl, Tel. 07221/929-2285, georg.brandl@swr.de Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: