SWR - Südwestrundfunk

"Stadt Land Kind": Neue Serie im "ARD-Buffet" Impressionen aus dem Alltag zweier Familien starten am 31. Dezember

Baden-Baden (ots) - Eine neue Doku-Serie beginnt am 31. Dezember 2009 in der Mittagssendung "ARD-Buffet" im Ersten. Unter dem Titel "Stadt Land Kind" beobachtet der vom SWR produzierte TV-Ratgeber darin den Alltag zweier Familien: Maria und Robert Ramsl leben mit ihren zwei Söhnen Alexander (6) und Ludwig (3) im ländlichen Bernau am Chiemsee, die alleinerziehende Mutter Nicole Maslaton hingegegen mit Lea (12), Noah (9) und Ezra (4) mitten in München. Familienleben in Deutschland hat heute ganz unterschiedliche Gesichter. Aber egal ob Patchwork-Familie, alleinerziehendes Elternteil mit Kindern oder klassische Familie: mit bestimmten Alltagsfragen hat jede Familienform zu kämpfen. Die Stippvisiten bei den beiden unterschiedlich strukturierten Familien sollen die Zuschauer lebensnah darüber informieren: Wie wachsen Kinder heute auf? Wo deckt sich und wo unterscheidet sich das Leben in einer ländlichen Sozialstruktur vom modernen Stadtleben? Wie sieht die Freizeitgestaltung von Kindern unterschiedlichen Alters hier und dort aus? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede ergeben sich aus dem gelebten Familienmodell? Die Impressionen aus dem Leben der Familien Ramsl und Maslaton laufen ab dem neuen Jahr immer freitags im "ARD-Buffet". "ARD-Buffet - leben und genießen" Die Ratgebersendung des SWR im Ersten, montags bis freitags, 12.15 - 13.00 Uhr. Weitere Informationen zum "ARD-Buffet" auch im Internet unter www.swr.de/buffet Pressefotos zum Herunterladen unter www.ard-foto.de Pressekontakt: Christina Bergengruen, Tel: 07221/929-3273, Christina.Bergengruen@swr.de Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: