SWR - Südwestrundfunk

SWR Fernsehen Programmhinweise von Freitag, 04.12.09 (Woche 49) bis Mittwoch, 27.01.10 (Woche 4)

    Baden-Baden (ots) - Freitag, 4. Dezember 2009 (Woche 49)/03.12.2009

    23.30 Nachtkultur Die Kultur-Illustrierte Moderation: Markus Brock

    Unter anderem mit folgenden Themen: "Yes, Sir" - Die Autobiografie von Chris Howland "Grüße und Küsse an alle" - Die Familiengeschichte der Anne Frank "Unsterblichkeit kann töten" - Theaterexperiment in Zürich Negligé und Spitzenhöschen - Der Bildband "Lingerie"

    Samstag, 5. Dezember 2009 (Woche 50)/03.12.2009

    22.20 Frank Elstner: Menschen der Woche

    Hellmuth Karasek Draufgänger, Schlappschwänze, Maulhelden, Schürzenjäger, Romantiker, Egomanen - wollen alle wirklich immer nur das eine? Leicht und doch mit chaplineskem Ernst erzählt Karasek in seinem aktuellen Buch "Ihr tausendfaches Weh und Ach" wie Männer versuchen, zu lieben und zu flüchten, zu erobern und zu vergessen. Der »publizistische Turbokarpfen im Teich der grauen Hechte«  berichtet von glücklichen und schmerzlichen Selbstversuchen und von Ausflügen in das unbekannte Land der Frauen.

    Hugo Strasser Hugo Strasser zählt seit Jahrzehnten zu den erfolgreichsten Swing-Musikern Deutschlands. Nach dem Krieg musizierte er  in Soldatenclubs mit Größen wie Lionel Hampton, Count Basie, Ella Fitzgerald und Louis Armstrong. Ob Solo, mit seinen Kollegen Max Greger und Paul Kuhn oder mit seinem Tanzorchester - überall versteht es Hugo Strasser seine Fans zu fesseln. Nächstes Jahr feiert der King of Swing seinen 88. Geburtstag.

    Markus Schuster Vor 14 Jahren erlag sein sieben Jahre alter Sohn David dem Neuroblastom, der zweithäufigsten bösartigen Krebserkrankung im Kindesalter. Daraufhin gründete Markus Schuster zusammen mit seiner Frau die Fördergesellschaft Kinderkrebs-Neuroblastom-Forschung e.V., um anderen Betroffenen zu helfen und die Forschung auf diesem Gebiet zu unterstützen. Dafür wurde er nun mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

    Pamela Körner Am 13. August 2005 verlor Pamela Körner bei einem tragischen Autounfall auf der Schwarzwaldhochstraße ihren Sohn, ihren Lebensgefährten und ihren Bruder. Heute engagiert sich die Psychologin ehrenamtlich in der Hospizarbeit und arbeitet als Trauerbegleiterin.

    Samstag, 2. Januar 2010 (Woche 1)/03.12.2009

    13.30 betrifft: Der Kunde als Knecht? Warum wir alles selber machen

    Freizeit in Deutschland - wir bauen unsere Möbel zusammen, wiegen unser Obst und packen es ein, ziehen ohne zu murren den Einkauf über den Scanner an der SB-Kasse, holen uns im Restaurant unser Essen selbst. Daheim buchen wir unsere Fahrkarten im Internet und überweisen online die angefallenen Rechnungen. Wir sind Handwerker, Banker, Paketbote, Reisekaufmann, Kellner, Sekretärin. Der Unterschied zu unseren professionellen Kollegen: Wir streiken nicht, wir nehmen keinen Urlaub, wir werden nicht bezahlt. Kunden sind längst Mitarbeiter für zahlreiche Unternehmen, die damit Geld sparen. Manche Firmen bauen gleich ein ganzes Geschäftsmodell darauf auf. Experten sprechen daher auch vom "Ikea-Prinzip". Schließlich übernimmt bei dem schwedischen Möbelhaus der Kunde die Endfertigung. Welche Folgen hat "der arbeitende Kunde" für die Unternehmen, für uns Konsumenten, für die Gesellschaft? Wer spart wieviel dabei? Die Unternehmen ihr Personal, oder auch die Kunden Geld? Die SWR-Autorin Sigrid Faltin und ihr Team haben sich einem dreiwöchigen Selbstversuch gestellt. Ein unterhaltsamer Streifzug durch die schöne neue Kundenwelt mit überraschenden Ergebnissen ...

    Donnerstag, 7. Januar 2010 (Woche 1)/03.12.2009

    Geänderten Titel und Untertitel für SR beachten!

    20.15 Mag'S spezial Geschichten von der Blies

    Freitag, 8. Januar 2010 (Woche 1)/03.12.2009

    23.30 Nachtkultur Die Kultur-Illustrierte Moderation: Anja Höfer

    Unter anderem mit dem Thema "Medienfassaden - Architektur zwischen Vision und Wirklichkeit"

    Samstag, 9. Januar 2010 (Woche 2)/03.12.2009

    Geänderten Titel und Untertitel beachten!

    04.15 Mag'S spezial (WH von DO) Geschichten von der Blies

    Montag, 18. Januar 2010 (Woche 3)/03.12.2009

    Tagestipp 22.00 Sag die Wahrheit Ratespiel mit Spaß und Schwindel Moderation: Michael Antwerpes

    "Sag die Wahrheit" ist wieder da! Die "Les Humphries Singers" übrigens auch! Zur Zeit ist der legendäre Multikulti-Chor, der in den 70er Jahren mit Hits wie "Mexico" und "Mama Loo" die Hitparaden gestürmt hat, wieder auf Tour. Doch wer erinnert sich noch genau an die Gesichter? Eine der Kandidatinnnen singt wirklich seit den Anfängen bei den "Les Humphries Singers" mit. Da stehen auch diemusikalischen Ratefüchse mit Schnüffelnase Mike Krüger, Fanta-Vier-Rapper Smudo, Berliner Rateschnäuzchen Kim Fisher und Fallers-Lady Ursula Cantieni vor keiner leichten Aufgabe.

    Freitag, 22. Januar 2010 (Woche 3)/03.12.2009

    Tagestipp 20.15 Fröhlicher Alltag Aus Zell-Unterharmersbach

     Moderation: Malte Arkona und Hansy Vogt als Frau Wäber Gäste: Tony Marshall, Nockalm-Quintett, Nicki, Fantasy, GaiWaidler, Sylvia Martens, Werner Rau, Talfinken, Musikverein Unterharmersbach

    Im Januar macht der Fröhliche Alltag in Zell-Unterharmersbach Station. Malte Arkona hat in das idyllische Städtchen im Kinzigtal wieder viele Stars eingeladen. Mit dabei sind dieses Mal Tony Marshall, Nicki, das Nockalm-Quintett und die GeiWeidler.

    Samstag, 23. Januar 2010 (Woche 4)/03.12.2009

    Geänderten Untertitel für SR beachten!

    17.30 Arena am Samstag Wahl der Saar-Sportler 2009

    Mittwoch, 27. Januar 2010 (Woche 4)/03.12.2009

    22.00 Närrische Tage im Dritten Meenzer Konfetti Folge 2/4

    Mainz ist eine Hochburg der rheinischen Fastnacht: Ob Kokolores oder politischer Vortrag - in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt laufen die Redner alljährlich zu großer Form auf. In der zweiten Folge erinnert Fastnachtslegende Herbert Bonewitz als "Uralt-Aktiver" an 50 Jahre Fernsehfastnacht ("Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" 2005). Unvergessen auch der Auftritt von "Aca&Pella" mit Tobias Mann - in Mülleimern! ("Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" 2007). Meenzer Konfetti verspricht beste närrische Unterhaltung.

    Pressekontakt: Georg Brandl, Telefon 07221/929-2285, E-Mail: georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: