SWR - Südwestrundfunk

SWR Fernsehen Programmhinweise von Donnerstag, 15.10.09 (Woche 42) bis Montag, 16.11.09 (Woche 47)

    Baden-Baden (ots) - Donnerstag, 15. Oktober 2009 (Woche 42)/14.10.2009

    21.00 Marktcheck

    Dielenböden abschleifen - wie macht man das? Der Baucoach gibt nützliche Tipps. Er zeigt, wie man einen alten Dielenboden aufbereitet und abschleift. U. a. demonstriert er auch, wie man beschädigte Stellen mit geeigneter Holzspachtelmasse ausfüllt.

    Weitere Themen der Sendung sind: - Haustürbetrug - beliebte Opfer sind Senioren. Wie Betrüger vorgehen und wie man sich gegen sie wehren kann. Dazu besteht auch die Möglichkeit zum Telefonchat. - Kreditkarten im Test: Worauf man achten sollte und mit welcher Karte man am besten sparen kann - Lackpflege am Auto: Im "Marktcheck"-Studio wird getestet, wie man kleine Kratzer im Lack selbst entfernen kann - Schweinegrippe: Wie Firmen sich dagegen schützen und - Haariges Jubiläum: 100 Jahre Dauerwelle

    Freitag, 16. Oktober 2009 (Woche 42)/14.10.2009

    Geändertes Thema beachten!

    22.00 Nachtcafé Gäste bei Wieland Backes Gegensatz oder Gleichklang - Was ist besser für die Liebe?

    "Das kann doch nicht gut gehen!" Es gibt Paare, die auf den ersten Blick so viel Gegensätzliches ausstrahlen und doch sind sie seit Jahrzehnten miteinander glücklich. Dafür sind sich andere Lebenspartner in Temperament, Charakter und Interessen so ähnlich, dass es fast schon unheimlich ist. Und genau die stehen nach zwei Jahren vor dem Scheidungsrichter. Was stimmt denn nun? Ziehen sich sprichwörtlich Gegensätze an oder gesellt sich eben doch gleich und gleich gern? Die florierenden Internet-Partneragenturen arbeiten zumindest nach einer Art Rasterfahndung mit wissenschaftlich ermittelten Persönlichkeitsprofilen. Tenor: Je mehr Übereinstimmung die Paarungswilligen aufweisen, desto größer die Chance auf das Dauerglück. Welche Rolle spielt der Altersunterschied, wenn Frau erheblich jünger ist als ihr Traumprinz? Mit welchen Schwierigkeiten haben Paare zu kämpfen, die aus unterschiedlichsten Kulturkreisen stammen? Sozialprestige spielt bei der Ehepartnerwahl eine sehr große Rolle, deshalb nehmen auch sozial homogene Ehen, wie es unromantisch in Fachkreisen heißt, stetig zu. Haben deshalb eine Top-Juristin und ein Heizungsklempner überhaupt eine Chance aufs Glück? "Gegensatz oder Gleichklang - was ist besser für die Liebe?", u.a. mit Schlagerproduzent Ralph Siegel und Ehefrau Kriemhild Jahn.

    Unübersehbare Gegensätze zu ihrem viel kleineren Mann mit dunkler Hautfarbe ließen die Künstlerin Ute Patel-Mißfeldt zunächst etwas zögern, ob sie und der in Indien geborene Arzt und Philosoph Prof. Vallabhbhai Patel tatsächlich zusammenpassen. Nun sind die beiden seit 31 Jahren miteinander glücklich: "Von Anfang an hat mich genau diese kulturelle Gegensätzlichkeit fasziniert", sagt die Künstlerin mit der Vorliebe für extravagante Hüte. Heute lebt das exotische Ehepaar in Bayern auf einem Schloss - und wie ihre Gegensätze schätzen sie nun um so mehr ihre Gemeinsamkeiten.

    "Ich habe meine Frau eindringlich davor gewarnt, mich zu heiraten. 29 Jahre Altersunterschied sind schließlich kein Pappenstil", sagt der 64-jährige Schlagerkomponist Ralph Siegel. Nach sechs Jahren Probezeit ließ sich Kriemhild Jahn jedoch nicht mehr von einer Hochzeit abbringen. Denn auch für die ausgebildete Opernsängerin sind gleiche Interessen und Leidenschaften, etwa zur Musik, viel entscheidender für eine gute Ehe als nackte Äußerlichkeiten.

    "Bloß nicht heiraten!", warnt Helga Lopez aus eigener bitterer Erfahrung. Dreimal schloss die erfolgreiche Geschäftsfrau den Bund fürs Leben, dreimal erlebte sie herbe Enttäuschungen mit gegensätzlichen Männern. Am Scheitern ihrer letzten Ehe mit einem "wunderschönen, aber beruflich untalentierten" Deutsch-Katalanen sei sie aber mitschuldig gewesen: "Ich verdiente das Geld, er gab es aus. Er konnte mir einfach nicht das Wasser reichen. Deshalb suchte er ständig Anerkennung bei anderen Frauen."

    Mehrmals hatte Guido Eckert sein Herz an launische, selbstgefällige Schönheiten verloren, ließ sich demütigen, erduldete Liebesentzug. "Diese modernen Zicken spielen nur, sie wollen dominieren und hinterlassen in so mancher Männerseele Spuren der Verwüstung", warnt der Journalist. Seine leidvollen Erfahrungen hat er in dem Buch "Zickensklaven. Warum Männer zu sehr lieben" verarbeitet - und eine harmonische Familie gegründet: mit einer sachlichen, liebevollen Ehefrau ohne Zickenallüren.

    "Liebe dich selbst - und es ist egal wen du heiratest!" Dieser Ratgeber von Eva-Maria Zurhorst schlug ein wie eine Bombe. Die Paarberaterin kennt die Probleme moderner Liebespaare auch aus eigener Erfahrung: Jahrelang entfremdete sie sich von ihrem Mann, nur die gemeinsame Tochter und das Haus schienen beide noch zu verbinden. Auf dem Tiefpunkt schien die Scheidung nur der nächste logische Schritt. Doch die beiden haben sich aus dem Tief herausgekämpft. Und bewiesen, dass es am Wichtigsten ist, sich selbst anzunehmen, um den anderen verstehen und lieben zu können.

    Freitag, 16. Oktober 2009 (Woche 42)/14.10.2009

    23.30 Nachtkultur Die Kultur-Illustrierte Moderation: Markus Brock

    Unter anderem mit folgenden Themen: Musik für's Herz mit tragischem Ausgang - Rex Gildo China kontrovers - das diesjährige Gastland der Frankfurter Buchmesse Glaskunst - Sigmar Polkes Kirchenfenster in Zürich Spaßpornos - Isabella Rossellinis Regiedebüt

    Samstag, 17. Oktober 2009 (Woche 43)/14.10.2009

    Geänderten Beitrag für RP beachten!

    18.15 (VPS 18.14) 72 Stunden Königin Der deutsche Wein hat ein neues Gesicht

    Sonntag, 18. Oktober 2009 (Woche 43)/14.10.2009

    16.00 startklar - das automagazin

    Kolbenfresser, Drehmoment, Turboloch - Begriffe von den denen jeder spricht, wenn es um das Thema Auto geht. Doch was genau ist überhaupt so ein Kolbenfresser und dreht sich beim Drehmoment tatsächlich etwas? In der Rubrik "klar?!" gehen die Sendung den Begriffen auf den Grund.

    Außerdem: Fachchinesisch - Klaas Klar klärt auf Großer Franzose - der neue Peugeot 5008 Deutsche Autopioniere - Zu Besuch bei "Auto-Erben"

    Montag, 19. Oktober 2009 (Woche 43)/14.10.2009

    Geänderten Beitrag für RP beachten!

    08.00 (VPS 07.59) 72 Stunden Königin (WH von SA) Der deutsche Wein hat ein neues Gesicht

    Freitag, 23. Oktober 2009 (Woche 43)/14.10.2009

    00.00 Literatur im Foyer Thea Dorn im Gespräch mit Frank Schätzing

    Zur 100. Sendung von Thea Dorn: Ein Gespräch mit Frank Schätzing

    Fünf Jahre mussten die Leser warten, jetzt gibt es einen neuen Roman des Bestsellerautors Frank Schätzing.

    Nachdem er in "Der Schwarm" tief ins Meer getaucht war, führt er seine Leser jetzt auf den Mond. "Limit" heißt sein Buch, es spielt im Jahre 2025 und erzählt doch eine ganz aktuelle Geschichte.

    Helium 3 ist der Stoff, aus dem unsere Träume sind, Basis für eine klimafreundliche Energiegewinnung und leider nur auf dem Mond vorhanden. Chinesen und Amerikaner streiten sich um den Abbau. Und dann gibt es noch einen schwermütigen Detektiv, eine schöne chinesische Dissidentin und nicht zuletzt eine große Menge an Schurken und Bösewichten. Die Monderoberer und -besiedler sind auch nur Menschen: Sex im Weltraum ist kein Tabu, so wenig wie der Toilettengang.

    Man lernt einen Tycoon kennen, der große Ähnlichkeit mit dem Popunternehmer Richard Branson hat, man erfährt, dass Helium 3 die Erdölindustrie ins Wanken gebracht hat und die Bankenkrise im Jahr 2009 zu keinem Umdenken führte. Und dazu gibt es eine Menge Wissen um den Mond, Spannung, drohende Katastrophen und, und, und...

    Samstag, 24. Oktober 2009 (Woche 44)/14.10.2009

    Geänderten Beitrag für RP beachten!

    18.15 (VPS 18.14) Viertel nach Sechs Die Schnitzeljäger Unterwegs in Ludwigshafen Folge 2/4

    Montag, 26. Oktober 2009 (Woche 44)/14.10.2009

    Geänderten Beitrag für RP beachten!

    08.00 (VPS 07.59) Viertel nach Sechs (WH von SA) Die Schnitzeljäger Unterwegs in Ludwigshafen Folge 2/4

    Samstag, 31. Oktober 2009 (Woche 45)/14.10.2009

    Geänderten Beitrag für RP beachten!

    18.15 (VPS 18.14) Viertel nach Sechs Die Schnitzeljäger Rund um den Donnersberg Folge 3/4

    Montag, 2. November 2009 (Woche 45)/14.10.2009

    Geänderten Beitrag für RP beachten!

    08.00 (VPS 07.59) Viertel nach Sechs (WH von SA) Die Schnitzeljäger Rund um den Donnersberg Folge 3/4

    Dienstag, 3. November 2009 (Woche 45)/14.10.2009

    Geänderten Untertitel beachten!

    Tagestipp 22.30 Schlaglicht Eine Stadt zerbricht - das Drama Staufen

    Freitag, 6. November 2009 (Woche 45)/14.10.2009

    Geändertes Thema beachten!

    22.00 Nachtcafé Gäste bei Wieland Backes Faszination Verbrechen

    Samstag, 7. November 2009 (Woche 46)/14.10.2009

    Geänderten Beitrag für RP beachten!

    18.15 (VPS 18.14) Viertel nach Sechs Die Schnitzeljäger Unterwegs in der Eifel Folge 4/4

    Montag, 9. November 2009 (Woche 46)/14.10.2009

    Geänderten Beitrag für RP beachten!

    08.00 (VPS 07.59) Viertel nach Sechs (WH von SA) Die Schnitzeljäger Unterwegs in der Eifel Folge 4/4

    Freitag, 13. November 2009 (Woche 46)/14.10.2009

    Geändertes Thema beachten!

    22.00 Nachtcafé Gäste bei Wieland Backes Elternsorgen

    Samstag, 14. November 2009 (Woche 47)/14.10.2009

    Geänderten Beitrag für RP beachten!

    18.15 (VPS 18.14) Unser Wetter in Rheinland-Pfalz: Der Herbst

    Montag, 16. November 2009 (Woche 47)/14.10.2009

    Geänderten Beitrag für RP beachten!

    08.00 (VPS 07.59) Unser Wetter in Rheinland-Pfalz: Der Herbst (WH von SA)

    Pressekontakt: Georg Brandl, Telefon 07221/929-2285, E-Mail: georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: