SWR - Südwestrundfunk

Das Erste : Pamela Großer und Dennis Wilms unterstützen die UNICEF-Aktion "Rudolph Kids for Kids"
Tigerenten Club-Moderatoren bei den Rudolph Kids Days im Phantasialand/Brühl

Baden-Baden (ots) - Am 17. Juni 2000 sind die Moderatoren des Tigerenten Clubs , Pamela Großer und Dennis Wilms, für die UNICEF aktiv. Zusammen mit dem Schauspieler Ralf Bauer werden sie die "Rudolph Kids Days" im Phantasialand in Brühl bei Köln eröffnen. Die "Rudolph Kids Days" sind eine Sommertour im Rahmen der Aktion "Rudolph Kids for Kids", die von der UNICEF und der Intertainment AG ins Leben gerufen worden ist. Das Rentier Rudolph und der Schauspieler Ralf Bauer werden im Juni und Juli unter dem Motto "Kinder haben ein Recht auf Bildung" bundesweit vier verschiedene Freizeitparks besuchen. Diese Freizeitparks werden an dem jeweiligen Tag ein Sonderprogramm anbieten und nur die Hälfte des üblichen Eintrittspreises verlangen. Neben dem Rentier Rudolph und Ralf Bauer werden weitere Prominente die Aktion in den Freizeitparks unterstützen. Vom Eintrittspreis gehen je 10,- DM an die UNICEF. Mit dem erwarteten Gesamterlös von 500.000,-- DM wird der Bau von Schulen in Ecuador finanziert. Mit dieser Summe können in Ecuador 20 Schulen gebaut und voll ausgerüstet werden. Darüber hinaus können ca. 2.700 Kinder für drei Jahre mit den notwendigen Unterrichtsmaterialien ausgestattet werden. "Bildung ist eine wichtige Grundlage, um als Erwachsener nicht hungern zu müssen", so Pamela Großer und Dennis Wilms. "Und wir sind stolz darauf, in Brühl ein bisschen dazu beitragen zu können, dass Kinder in Ecuador die Möglichkeit bekommen, Lesen und Schreiben zu lernen." Pamela und Dennis sind jeden Samstag um 11.00 Uhr und jeden Sonntag um 8.30 Uhr im Tigerenten Club im Ersten zu sehen. ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: FS-Familienprogramm/Presseredaktion, Andrea Hische, Neckarstraße 230, 70190 Stuttgart, Tel. 0711/929-3741, Fax: 0711/929-4358. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Gabi Schlattman Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: