SWR - Südwestrundfunk

Ernährungstipps zur Krebsvorsorge Schwerpunktwoche im "ARD-Buffet" ab 21. September
Lebensmittelbestandteil Sulforaphan wirkt gegen Krebszellen

    Baden-Baden (ots) - Die Fernsehköche aus der SWR-Ratgebersendung "ARD-Buffet" im Ersten stellen zwischen dem 21. und dem 25. September jeweils ab 12.15 Uhr in einer Schwerpunktwoche Rezepte vor, die bei der Krebsvorbeugung helfen können. Bei den gemeinsam mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum entwickelten Rezepten kommen vor allem verschiedene Kohlsorten zum Einsatz.

    Kohl ist seit Jahrhunderten als Heilmittel bekannt. Auch die moderne Wissenschaft vermutet schon länger, dass das beliebte Wintergemüse gegen verschiedene Krebsarten hilft. Eine solche Wirkung auf Krebsstammzellen konnten Forscher nun in neueren Studien sogar eindeutig nachweisen. Auch andere Gewächse aus der Familie der Kreuzblütler wie Senf, Kresse, Rettich, Meerrettich oder Raps(-öl) können offenbar bestimmte Krebszellen eindämmen. Für diese heilende Wirkung wird ein besonderer Inhaltsstoff dieser Nahrungsmittel, das Sulforaphan, verantwortlich gemacht.

    Gezielte Ernährung kann aber nicht nur Kranken helfen, indem beispielsweise eine Metastasierung gebremst wird, sondern sie kann auch Gesunden bei der Vorbeugung gegen verschiedene Krebsarten helfen. Das "ARD-Buffet" stellt deshalb in dieser Woche Rezepte vor, die gemeinsam mit Forschern des Deutschen Krebsforschungszentrums entwickelt wurden, und die eine besonders hohe Konzentration dieser heilsamen Inhaltsstoffe enthalten. Mehrere Filmbeiträge und Expertengespräche informieren in dieser Woche die Fernsehzuschauer über krebsvorbeugende Ernährung.

    "ARD-Buffet - leben und genießen" Die Ratgebersendung des SWR im Ersten, montags bis freitags, 12.15 - 13.00 Uhr. Weitere Informationen zum "ARD-Buffet" auch im Internet unter www.swr.de/buffet

    Pressekontakt: Christina Bergengruen, Tel: 07221/929-4252, Christina.Bergengruen@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: