SWR - Südwestrundfunk

Erfolg für "Die große Show der Naturwunder" SWR-Wissenschaftsshow erneut weit vorn in der Zuschauergunst

    Baden-Baden (ots) - Ein weiteres Mal standen Frank Elstner und Ranga Yogeshwar gestern Abend weit vorn in der Zuschauergunst: 4,98 Millionen Zuschauer sahen die SWR-Wissenschaftsshow "Die große Show der Naturwunder" im Ersten. Das entspricht einem Marktanteil von 16,8 Prozent. Damit war die gestrige Sendung die erfolgreichste der drei Ausgaben der Show in diesem Jahr.

    SWR-Unterhaltungschef Rainer Matheis: "'Die große Show der Naturwunder' bietet eine besondere Mischung aus Unterhaltung und spannender Wissensvermittlung. Ich freue mich, dass wir mit diesem Konzept die Zuschauern weiterhin begeistern können."

    Frank Elstner und Ranga Yogeshwar zeigten u. a. in einem spektakulären Außenexperiment, wie viel Kraft in der Bambuspflanze steckt - ein drei Meter langes Bambusrohr hielt dabei der Belastung durch ein Gewicht von über einer Tonne stand. Außergewöhnlich war auch der Selbstversuch von Ranga Yogeshwar: Im Vorfeld der Sendung hatte er sich auf einen Tiroler Gletscher begeben, wo er sich sich aus einer Gletscherspalte befreien musste. Ihr Naturwissen stellten Comedy-Star Mirja Boes, Schauspieler Ralf Bauer, Moderatorin Nina Eichinger und der ehemalige Fußballnationalspieler Paul Breitner unter Beweis.

    "Die große Show der Naturwunder" ist eine Produktion des Südwestrundfunks in Zusammenarbeit mit First Entertainment. Für 2010 sind drei weitere Ausgaben der SWR-Wissenschaftsshow im Ersten geplant.

    Pressekontakt: Bruno Geiler, Tel.: 07221/929-3273, E-Mail: bruno.geiler@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: