SWR - Südwestrundfunk

SWR-Radio goes Handy Alle SWR-Radioprogramme bieten jetzt mobile Zugänge an

    Baden-Baden (ots) - Baden-Baden, Mainz, Stuttgart. Seit heute sind alle Radiowellen des Südwestrundfunks (SWR) bequem auch über das iPhone und den iPod Touch der Firma Apple empfangbar. Der Sender bietet dazu verschiedene Applikationen kostenlos im iTunes Store an. Den Anfang machte das Popradio SWR3, nach und nach folgten Applikationen für SWR1 Baden-Württemberg, SWR1 Rheinland-Pfalz, SWR2, SWR4 Baden-Württemberg und SWR4 Rheinland-Pfalz, SWR cont.ra und DASDING. Die Applikationen sind auf das jeweilige Programm zugeschnitten und zeichnen sich durch besonders bedienerfreundlichen Aufbau aus. Der Nutzer kann sich das jeweilige aktuelle Programm und die neuesten Nachrichten anhören bzw. nachlesen. Er erhält Zusatzinformationen zur Musik und wird abhängig von seinem Standort über Wetter und Verkehrslage informiert. Er kann zudem auf der Internetseite des jeweiligen Programms surfen und bei einigen Programmen per Webcam auch einen Blick ins Studio werfen. Zusätzlich haben die Nutzerinnen und Nutzer von iPhone und iPod touch mit der Applikation "SWR Radio" bequemen Direktzugriff auf alle SWR-Radiowellen von SWR1 bis SWR4, außerdem SWR cont.ra und DASDING. Neben dem Liveprogramm können jeweils aktuelle Programm- und Serviceinformationen abgerufen werden. In Zukunft soll es auch für andere Smartphones und mobile Betriebssysteme (z. B. Symbian und Windows mobile) ähnliche Zugänge zu den SWR-Programmen geben. SWR-Intendant Peter Boudgoust sieht die Smartphone-Applikationen für die SWR-Radioprogramme als erste konkrete Ergebnisse des kürzlich eingeleiteten Strategieprozesses an. Boudgoust: "Wir dürfen uns nicht mehr darauf verlassen, dass die Hörer und Nutzer zu uns kommen, sondern der SWR muss seine Programme zu den Nutzern bringen." Dies würden vor allem junge Menschen erwarten. Da sich das Mediennutzungsverhalten aber über alle Altersgrenzen verändert habe, biete der SWR die neuen Applikationen auch für alle SWR-Programme an. Boudgoust: "Heutige Mediennutzer wollen, egal wo sie sind, egal zu welcher Zeit, informiert und unterhalten werden. Sie warten nicht darauf, zu festen Zeitpunkten und an fixen Orten Medienangebote konsumieren zu können. Sie zücken einfach ihr Handy, surfen damit im Internet, schauen Videos oder hören eben auch Radio." Dass diese neuen Angebote angenommen würden, zeige der erfolgreiche Start der SWR3-Applikation. Bereits in der ersten Woche nach Veröffentlichung der SWR3-iPhone-Applikation sei diese rund 35.000 Mal heruntergeladen worden. Sie nahm dabei Platz 2 der meistgeladenen Apps bei iTunes ein, im Bereich "Musik" sogar Platz 1.

    Weitere Infos unter www.swr.de/radio

    Pressekontakt: Wolfgang Utz, Tel.: 07221/929-2785, E-Mail: wolfgang.utz@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: