SWR - Südwestrundfunk

"Die Evolution pfuscht"

    Baden-Baden (ots) - SWR2 Radio Akademie "Evolution - Fluss des Lebens" / Zwölf Sendungen vom 2. Mai bis 18. Juli 2009, jeweils samstags, 8.30 Uhr in SWR2 Wissen

    Die diesjährige SWR2 Radio Akademie steht im Zeichen der wichtigsten Theorie innerhalb der Biologie. In zwölf Folgen geht es unter dem Titel "Evolution - Fluss des Lebens" um die Evolutionstheorie, die vor exakt 150 Jahren von dem Wissenschaftler und Naturforscher Charles Darwin veröffentlicht wurde. Vom 2. Mai 2009 an zeigen immer samstags um 8.30 Uhr zwölf halbstündige Sendungen, wie die Evolution und ihre "Entdeckung" unsere Kultur, die Politik und das Leben jedes Einzelnen prägen. Renommierte Wissenschaftsjournalisten beschreiben den heutigen Stand der Wissenschaft und präsentieren Beispiele aus der aktuellen Evolutionsforschung. Sie stellen die Frage, wie das Leben auf die Erde kam, ob die Evolution unseren Geist erklären kann oder wie kulturelle Evolution funktioniert.

    In der ersten Folge am 2. Mai befassen sich Anja Petersen und Gábor Paál mit "Darwins Erbe". Sie zeigen auf, dass bereits vor Darwin Forscher die Voraussetzungen für die Evolutionstheorie geschaffen haben. Und dennoch führten Darwins Erkenntnisse zu einer Revolution, ohne die Genetik und Biochemie heute nicht denkbar wären. Am 9. Mai erklärt Thomas Wilke, warum "Die Evolution pfuscht". Bis zum 18. Juli sind dann noch zehn weitere Sendungen zu hören. Die Redaktion der SWR2 Radio Akademie haben Detlef Clas und Gábor Paál.

    Außerdem bringt SWR2 am 11. Juni (Fronleichnam) ab 15.05 Uhr eine zweistündige Extra-Ausgabe von "SWR2 Impuls" zum Darwin-Jahr 2009, u. a. mit dem Journalisten Jürgen Neffe. Neffe erzählt darin die Geschichte seiner mehrmonatigen Weltreise auf Darwins Spuren.

    Das Internetangebot www.SWR2.de begleitet die SWR2 Radio Akademie mit Texten und Links, Audios zum Nachhören und einem eigenen Weblog. Die SWR2-Blogger erzählen "Geschichten aus der Evolution" und gehen auf "Darwins Reise". Auch eine virtuelle Schatzsuche gibt es im Internet. Zum 200. Geburtstag von Charles Darwin hat die SWR2-Wissenschaftsredaktion eine Reihe von virtuellen "Schätzen" versteckt, wobei die Online-Nutzer für diese Schatzsuche ausnahmsweise nicht raus in die Natur müssen und auch kein GPS-Gerät benötigen.

    Eine komplette Sendungsübersicht mit Pressetexten finden Sie im SWR-Presseservice unter www.SWR.de/presse. Pressefotos in Druckqualität zum Herunterladen unter www.ARD-foto.de

    Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Telefon 07221/929-3854 oder E-Mail oliver.kopitzke@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: