SWR - Südwestrundfunk

Drei SWR-Nominierungen für Bayerischen Fernsehpreis 2009

    Baden-Baden (ots) - SWR-Tatort-Kommissare Ulrike Folkerts und Richy Müller sowie "Willkommen zuhause"-Darsteller Ken Duken für ihre schauspielerischen Leistungen nominiert

    Für ihre schauspielerischen Leistungen sind die SWR-"Tatort"-Kommissare Ulrike Folkerts und Richy Müller sowie Ken Duken für seine Hauptrolle im SWR-Fernsehfilm "Willkommen zuhause" für den Bayerischen Fernsehpreis 2009 nominiert worden. Folkerts und Müller wurden in der Kategorie "Serien/Reihen" und Duken in der Kategorie "Fernsehfilme" für ihre herausragenden Leistungen benannt.

    Ulrike Folkerts spielt im SWR-"Tatort" die Ludwigshafener Kommissarin Lena Odenthal und feiert in diesem Jahr ihr zwanzigjähriges Dienstjubiläum in dieser Rolle. Richy Müller ist seit 2008 als Kommissar Thorsten Lannert im Stuttgarter "Tatort" im Einsatz. Die beiden SWR-"Tatort"-Reihen werden vom SWR in Zusammenarbeit mit der Maran Film produziert. Die Redaktion für den Ludwigshafener "Tatort" hat Melanie Wolbert, für den Stuttgarter "Tatort" Brigitte Dithard.

    Ken Duken spielt in "Willkommen zuhause" einen jungen Bundeswehrsoldaten, der von einem Auslandseinsatz in Afghanistan traumatisiert zurückkehrt und sich in der heimatlichen Provinz nicht mehr zurechtfindet. Das SWR-Kriegsheimkehrerdrama wurde von teamWorx in Zusammenarbeit mit Kromschröder&Pfannenschmidt produziert, die Redaktion hatten Michael Schmidl und Manfred Hattendorf. Die Erstausstrahlung des Films war am 2. Februar 2009 im Ersten. Das SWR Fernsehen wiederholt "Willkommen zuhause" im Rahmen eines "Top Themas" am 27. April um 20.15 Uhr.

    Pressekontakt: Bruno Geiler, Tel. 07221/929-3273, bruno.geiler@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: