SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Programmhinweise von 14. Mai 2000 (Woche 20) bis 15. Mai 2000 (Woche 20)

    Baden-Baden (ots) -
    Sonntag, 14. Mai 2000  (Woche 20)
    
    Geänderten Programmablauf für SR beachten!
    
    16.00    Kultur Café (BW und RP)
    
                 (VPS 18.45)
                 Diagonale (SR)
    
    16.30    Rainer und die Knackis
    
    17.00    Reporter der Schöpfung
    
    17.45    Eisenbahn-Romantik (BW und RP)
    
                 (VPS 19.15)
                 Die Fallers - Eine Schwarzwaldfamilie (SR)
    
    18.15    Ich trage einen großen Namen (BW und RP)
    
                 (VPS 18.14)
                 Sport extra
                 Fußballregionalliga
                 1. FC Saarbrücken gegen SV Elversberg
    
    18.45    Treffpunkt (BW)
                 Landesschau (RP)
    
    19.15    Die Fallers - Eine Schwarzwaldfamilie (BW und RP)
    
    19.45    Aktuell (BW und RP)
    
    20.00    Tagesschau (BW und RP)
    
    20.15    Hereinspaziert (BW und RP)
    
    20.30    Paradise of Pain
                 Musical von Frank Nimsgern
                 Regie: Lutz Braune
                 Eine Aufführung des Saarländischen Staatstheaters
Saarbrücken
                 Inszenierung: Kurt Josef Schildknecht
    
    21.45    Aktuell (BW und RP)
                 Sport-Arena (SR)
    
    21.50    Sport im Dritten (BW)
                 Flutlicht (RP)
    
    weiter wie mitgeteilt
    
    
    
    Montag, 15. Mai 2000  (Woche 20)
    
    14.00    Yo!Yo!Kids
    
    Thema des Tages: Klettern
    Serien: Twist, Littles, Renaade
    Tipp: Sport und Spiel
    
    
    Montag, 15. Mai 2000  (Woche 20)
    
    23.05    Die Bestenliste - das Literaturmagazin (5/12)
              
                 Die besten Bücher im Mai
              
                 Moderation: Hubert Winkels
              
                 Gäste: Ulrike Kolb, Heinz-Ludwig Arnold,
              
                 Klaus Schlesinger und Ursula März
    
    Wiedersehen - Ulrike Kolbs Roman "Frühstück mit Max" erzählt von
einer Jugend in einer 70er Jahre-WG.
    
    Wiedervereinigung  - Nichts ist unmöglich in Klaus Schlesingers
deutsch-deutscher Doppelgängergeschichte "Trug".
    
    Widerspruch - Streitgespräch über Botho Strauß' "Das Partikular",
eine erzählerische Analyse der Gefühle, Fragmente einer Sprache der
Liebe
    
    Wirrungen  -  Eine  Tochter  schläft mit dem Liebhaber ihrer
Mutter in Alissa Walsers Erzählungen "Die kleinere Hälfte der "Welt".
    
    Die  Bestenliste,  das Literaturmagazin des SWR,  stellt die
Neuerscheinungen der  traditionsreichen  SWR-Bestenliste vor.  34
deutschsprachige Literaturkritiker und - kritikerinnen bestimmen
Monat für Monat,  welchen Büchern sie möglichst viele Leser und
Leserinnern wünschen.
    
    Gäste im Studio: Ulrike Kolb mit ihrem Roman "Frühstück mit Max".
Ein Wiedersehen  nach  über  20 Jahren: ein doppelter Blick hinter
die FAssade der Aufbruchstimmung einer WG in den 7oer Jahren. Klaus
Schlesinger: Sein Roman "Trug" erzählt eine deutsch-deutsche
Doppelgängergeschichte über die Fragwürdigkeit einer eigenen
Biographie.
    
    Ein Streitgespräch über: Botho Strauß' "Das Partikular" ,
Beobachtungen,  Beschreibungen, Geschichten über  Paarmöglichkeiten,
erzählerische Studien über die Grammatik von Beziehungen. Beiträge
über: Alissa Walsers Erzählungen "Die kleinere Hälfte der Welt" über
Menschen, die zwischen Nüchternheit und Exzessen balancieren:
Unausgeglichen, auf der Flucht. Es liest: Barbara Stoll aus "Gedicht
vom Tod" von Inger Christensen,  der bedeutendsten dänischen
Lyrikerin der Gegenwart.
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich, Tel.:
07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: