SWR - Südwestrundfunk

Zuschauer als kritische Ratgeber der Fernsehmacher "ARD-Buffet" sucht Teilnehmer für neues Zuschauerforum

    Baden-Baden (ots) - "Eine Ratgeber-Sendung muss auch Rat annehmen" - das ist der Leitgedanke, nach dem ausgewählte Zuschauerinnen und Zuschauer aus dem gesamten Bundesgebiet mehrmals im Jahr mit der "ARD-Buffet"-Redaktion diskutieren. Dafür hat die Redaktion der SWR-Sendung 2008 das "ARD-Buffet-Forum" ins Leben gerufen. Dreimal haben die 18 Mitglieder des Zuschauerforums die Macher des "ARD-Buffets" getroffen. Dabei waren sie zu konstruktiver Kritik an allen Elementen der Sendung aufgerufen, konnten mit Mitwirkenden der Sendung sprechen und ihre Anregungen zu geplanten Programmprojekten einbringen. Nun sucht der SWR wieder Interessierte, die bei der Fortsetzung des Zuschauerforums des "ARD-Buffets" mitmachen möchten. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

    Alexander von Harling, Redaktionsleiter des "ARD-Buffet", ist begeistert vom Engagement und den wertvollen Anregungen des ersten Zuschauerforums: "Das war eine wichtige Erfahrung für uns alle. Nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Redaktion hat in den gemeinsamen Gesprächen viel gelernt. Gerade für die andauernde Weiterentwicklung unserer Sendungen gibt die direkte Kritik der Zuschauer wichtige Impulse." Auch die Forumsmitglieder lobten die Gespräche: "Das waren viele schöne Erfahrungen und Begegnungen, wie zum Beispiel mit "ARD-Buffet"-Koch Vincent Klink - das werden wir nie vergessen", so eine Teilnehmerin beim letzten Treffen des ersten Zuschauerforum des "ARD-Buffets" am 6. März in Baden-Baden.

    Nach einem Jahr sollen nun 20 neue Mitglieder für das "ARD-Buffet-Forum" gefunden werden. Interessierte Zuschauer können sich unter folgender Adresse bewerben: Südwestrundfunk ARD-Buffet / Stichwort "Forum" 76522 Baden-Baden

    Weitere Informationen zur Bewerbung auch unter www.swr.de/buffet "ARD-Buffet - leben und genießen", die Ratgebersendung des SWR im Ersten, montags bis freitags, 12.15 - 13.00 Uhr.

    Pressekontakt: Bruno Geiler, SWR-Pressestelle, Tel: 07221/929-3273, bruno.geiler@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: