SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR) Programmhinweis für Samstag, 17.01.09 (Woche 4)

    Baden-Baden (ots) - Samstag, 17. Januar 2009 (Woche 4)/16.01.2009

    22.20 Frank Elstner: Menschen der Woche

    Witta Pohl Die große Theater-, Film- und Fernsehschauspielerin glänzte in der Erfolgsserie "Diese Drombuschs" an der Seite von Günter Strack, dessen Todestag sich am Sonntag zum zehnten Mal jährt und den sie als ihren liebsten Kollegen bezeichnet.

    Ken Duken "Willkommen zuhause" läuft am 2. Februar im Ersten und ist der erste deutsche Fernsehfilm, der sich mit den Folgen von Friedensmissionen der Bundeswehr für die rückkehrenden Soldaten auseinandersetzt. Ken Duken, einer der begehrtesten Schauspieler Deutschlands, überzeugt in der Rolle des Afghanistan-Kriegsheimkehrers "Ben Winter". Der 29-Jährige spielte bereits in über 50 Filmen. Ob drei Monate Rollstuhl-Training, zwölf Kilo Gewichtszunahme oder einen Crashkurs in Norwegisch - Ken Duken lebt für seinen Beruf und gibt alles.

    Tino Käßner Der 14. November 2005 veränderte sein Leben. Bei einem Selbstmordattentat in Afghanistan wurde Tino Käßner, Oberfeldwebel a. D., schwer verletzt. Sein rechter Unterschenkel wurde amputiert. Dank seines starken Willens und der Unterstützung der Familie macht er heute wieder all die Dinge, die ihm Spaß machen - Klettern, Skifahren und vor allem Radfahren. Sein Ziel: die Paralympics 2012 in London.

    Birgit Radow "Warum kriegen Enten im Winter keine kalten Füße?", fragen sich viele Spaziergänger, wenn sie die Wasservögel auf zugefrorenen Teichen stehen sehen. Birgit Radow von der Deutschen Wildtier Stiftung kennt die Antwort. Sie weiß, welche Überlebensstrategien Wildtiere entwickelt haben, um die eisigen Temperaturen gut zu überstehen.

    Stephanie Krumbein & Maik Bulach Bei seinem Neujahrempfang ehrte Bundespräsident Horst Köhler Helden des Alltags. Menschen, die ehrenamtlich kanken, alten oder schwachen Menschen helfen. Stephanie Krumbein unterstützt vor allem jungen Menschen beim Ausstieg aus Sekten und Maik Bulach rettete bei der Sturzflut auf der Schwäbischen Alb im Juni 2008 viele Menschen.

    Ingo Oschmann Ingo Oschmann, die Stimmungskanone aus der ostwestfälischen Humorhochburg Bielefeld hat es endlich geschafft. Sein neues Live-Programm "WUNDERBAR - Es ist ja so!" fegt über Deutschland. Kein anderer Comedykünstler schafft den Spagat zwischen Stand up Comedy, Improvisation und feiner Zauberei so gekonnt, wie er. Außerdem erschien gerade sein Buch mit 111 Wett- und Partyspielen: "Wie James Bond Bananen schält und 111 weitere Spaßwetten, die Sie garantiert gewinnen".

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Georg Brandl, Tel. 07221/929-2285.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: