SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR) Programmhinweise von Donnerstag, 22.01.09 (Woche 4) bis Dienstag, 03.02.09 (Woche 6)

    Baden-Baden (ots) - Donnerstag, 22. Januar 2009 (Woche 4)/19.12.2008

    Tagestipp 20.15 (VPS 20.14) Sport extra: Benefizspiel für den Mainzer Dom Mainz 05 gegen FC Bayern München (1. Halbzeit) Live aus dem Stadion am Bruchweg Reporter: Tom Bartels Moderation: Holger Wienpahl

    Der deutsche Rekordmeister Bayern München zu Gast bei Mainz 05. Für beide Teams geht es nicht nur um die Ehre: Nach der Winterpause ist dieses Spiel ein ernsthafter Test kurz vor dem Start der Rückrunde der 1. Fußball-Bundesliga und der 2. Fußball-Bundesliga. Benefizfußballspiel zur 1.000-Jahr-Feier des Mainzer Doms. In der Halbzeit regionale Nachrichten und Wetter (BW Aktuell / RP Aktuell / SR Aktuell)

    Samstag, 24. Januar 2009 (Woche 5)/19.12.2008

    15.10 Sport extra: Premiere des Herbstmeisters: 1899 Hoffenheim gegen Rhein-Neckar Auswahl Live aus Sinsheim von der Eröffnung der Rhein-Neckar-Arena Reporter: Tom Bartels Moderation: Michael Antwerpes

    Der Herbstmeister Hoffenheim gegen die Rhein-Neckar Auswahl. Der Sensationsaufsteiger 1899 Hoffenheim feiert seine neue Fußballheimat, die "Rhein-Neckar-Arena" in Sinsheim mit einem Festakt, Testspiel und opulentem Showprogramm. Eine Woche vor dem Start der Bundesliga-Rückrunde testet 1899 nicht nur die Form der Mannschaft, sondern auch die Funktionsfähigkeit des Stadions. Zudem wird Timo Hildebrand, der neue Torwart von 1899, sein Heimdebüt im Team geben.

    Samstag, 24. Januar 2009 (Woche 5)/19.12.2008

    Geänderte Gästeliste beachten!

    20.15 SamstagAbend: Alles Lüge - Von Fälschern, Hochstaplern und Schwindlern Moderation: Markus Brock

    Lüge, Schwindel, Fälschung. Heutzutage weiß man kaum noch, was echt und was falsch ist, was Original und Kopie ist, was Wahrheit und was Lüge ist. Von der perfekt imitierten Rolex über die falsche Doktorarbeit bis hin zum täuschend echt wirkenden van-Gogh-Gemälde. Das Spektrum der Täuschung ist riesig. Da gibt es Reporter, die in Dokumentationen über vermeintliche Aktivitäten des Ku-Klux-Klan in der Eifel berichten. Fotos werden am Computer solange nachbearbeitet, bis die Botschaft schließlich stimmt. Hochstapler versprechen mit haarsträubenden Lügengeschichten sagenhafte Renditen - und finden immer jemanden, der ihnen ihr Geld anvertraut. Andererseits gibt es immer mehr Menschen, die glauben, dass die Mondlandung nur ein Fälschung war, produziert in der Traumfabrik Hollywood. Der "SamstagAbend" geht frisierten Geschichten nach, beschäftigt sich mit der Welt der Lügen, zeigt die Tricks und Kniffe, die sich Fälscher und Hochstapler ausgedacht haben, um reich und berühmt zu werden.

    Die Gäste der Sendung sind:

    Jürgen Roth Der Journalist und Buchautor hat eine Geschichte des Betrugs zusammengetragen. Der markante Titel des Buches lautet "Lügner, Fälscher, Lumpenhunde", denn die habe es schon immer und überall gegeben, sagt er.

    Jürgen Harksen Ein Hochstapler der Extra-Klasse: Mit tollkühnen Geschichten zog er Reichen die Millionen aus der Tasche. Sein Versprechen: Ihr werdet noch reicher! Sie glaubten es nur allzu gern.

    Ernst Schöller Ein Profi in Sachen Fälschungen: Der baden-württembergische LKA-Beamte ist seit 30 Jahren falschen Rembrandts und Picassos auf der Spur. Und findet sie überall. Bei den Tätern lässt er kein Pardon gelten.

    Ulrike Brandenburg, Psychologin und Paartherapeutin, die sich bestens mit Lug und Trug in Beziehungen und beim Sex auskennt und nicht nur da.

    Freitag, 30. Januar 2009 (Woche 5)/19.12.2008

    22.00 Nachtcafé Gäste bei Wieland Backes Gesellschaftsspiel Klatsch

    Von Klatsch und Tratsch lebt eine ganze Branche, einige Prominente beziehen ihren Marktwert aus der Regenbogenpresse und jeder von uns kennt die Lust am Blick durchs Schlüsselloch bekannter Menschen. Doch nicht nur auf der gesellschaftlichen Bühne spielt Klatsch und Tratsch eine große Rolle, auch im Kleinen - sei es im Büro oder in der Nachbarschaft - ist die Lust daran weit verbreitet: Ob Nachbars neue Liebschaft, die sexuelle Untreue des Schwagers oder die Finanzpleite eines Kollegen, wie in einem Gesellschaftsspiel macht so was schnell die Runde. Nicht wenige sind von Klatsch und Tratsch genervt, vor allem, wenn es sie selbst betrifft - doch manche sagen auch, dass Klatsch und Tratsch der Schmierstoff des sozialen Miteinanders ist und somit eine wichtige Funktion erfüllt. Woher kommt die Lust an Klatsch und Tratsch? Wie wichtig ist er? Und wann ist die Grenze überschritten? Mit dabei ist TV-Moderatorin Gülcan Kamps und voraussichtlich auch BUNTE-Chefredakteurin Patricia Riekel.

    Montag, 2. Februar 2009 (Woche 6)/19.12.2008

    Geänderten Programmablauf für RP beachten! (Programm BW und SR wie mitgeteilt)

    23.00 (VPS 22.59) Flutlicht extra 1. FC Kaiserslautern - Mainz 05

    Tagestipp 23.10 (VPS 23.00) Neues Deutsches Kino: Alles auf Zucker Fernsehfilm BRD 2004

    00.40 (VPS 00.30) betrifft: Absteiger - Wenn der soziale Abgrund droht

    01.25 (VPS 01.15) Sag die Wahrheit (WH) Ratespiel mit Spaß und Schwindel

    01.55 (VPS 01.45) Landesschau Rheinland-Pfalz (WH)

    02.55 (VPS 02.45) SWR1 Leute night

      (bis 04.05 - weiter wie mitgeteilt)

    Dienstag, 3. Februar 2009 (Woche 6)/19.12.2008

    Geänderten Beitrag beachten!

    22.30 (VPS 22.29) Schlaglicht Am Rande des Krieges - Mit der schnellen Eingreiftruppe in Afghanistan

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Georg Brandl, Tel. 07221/929-2285.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: