SWR - Südwestrundfunk

Schneller als Lena Odenthal?
ARD startet mit "Der schwarze Ritter" den ersten interaktiven Tatort

Baden-Baden (ots) - Bei dem SWR-Tatort "Der schwarze Ritter" können die Zuschauer erstmals mit Lena Odenthal interaktiv auf Verbrecherjagd gehen - vorausgesetzt, sie empfangen digitales Fernsehen mit einem "F.U.N.-Universaldecoder". Der Decoder blendet parallel zur Krimihandlung Fragen ein, die der Zuschauer per Fernbedienung beantworten kann. Wer genau beobachtet, die richtigen Indizien sammelt und clever kombiniert, kommt dem Verbrecher auf die Spur. Der cleverste Zuschauer wird zum Schluss der Sendung persönlich per Bildschirmeinblendung informiert und zum nächsten "Tatort"-Dreh als Statist eingeladen, Hotel und Spesen inklusive. Dieser interaktive "Tatort" ist nach "Verstehen Sie Spaß?" die zweite Sendung, die die ARD im digitalen Fernsehen mit interaktiven Zusatz- und Spielfunktionen ausstattet. Weitere Sendungen sollen folgen; so sind interaktive Dienste zur Fußball-EM und den Olympischen Spielen geplant. Derzeit besitzen rund 50.000 Fernsehzuschauer eine Digitalbox nach dem F.U.N.-Standard - das Farbfernsehen startete einst mit weitaus weniger Publikum. Die ARD und zahlreiche Organisationen der Medienbranche rechnen mit einer raschen Verbreitung dieses Digitalstandards, da er Zuschauern, TV-Sendern und Geräteherstellern besondere Freiheiten im digitalen Fernsehen eröffnet: Das Gerät bietet eine neutrale technische Basis und empfängt weit über 1000 Programme in digitaler Qualität ohne Zusatzgebühren, ist aber auch Pay-TV-fähig. Neben den interaktiven Spielen zum "Tatort", zu "Verstehen Sie Spaß?" und anderen Sendungen empfängt die "F.U.N.-Box" auch einen elektronischen Programmführer der ARD, mit dem sich das TV-Programm nach bevorzugten Inhalten durchforsten lässt. Per Fernbedienung kann man sogar einzelne Sendungen mit einem digitalen "Lesezeichen" versehen. So werden beispielsweise bei entsprechendem "Lesezeichen" die nächsten Lena-Odenthal-Tatorte automatisch von der Decoder-Box aufgezeichnet. ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Gabi Schlattmann, Tel.: 07221/929-3273. Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: