SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Programmhinweise von 15. April 2000 (Woche 16) bis 5. Mai 2000 (Woche 18)

Baden-Baden (ots) - Samstag, 15. April 2000 (Woche 16) Geänderten Beitrag beachten! 16.00 Pop 2000 50 Jahre Popmusik und Jugendkultur in Deutschland Folge 10/12 Montag, 17. April 2000 (Woche 16) 23.05 Mensch Goethe Eine dokumentarische Recherche von Frank Hertweck Goethe, ein großer Name, aber wer ist der Mensch dahinter? Zum 250. Geburtstag von Deutschlands bekanntestem Dichter macht sich ein Schauspieler auf die Suche nach dem, was Goethes Welt im Innersten zusammenhält. Eine Suche, die ohne schweres Bildgepäck auskommt. Komische, schrullige, heitere Anekdoten über Goethe dienen ihm als Leitfaden, dem Phänomen Goethe und seiner Zeit näherzukommen. Anekdoten, das sind Legenden, Mythen, die von Goethe erzählen und von den Goethe-Bildern, die sich seine Bewunderer und Verächter gemacht haben. Goethe als kauzig-brummelndes Genie, ängtlcher Besteiger des Straßburger Münsters, als Dichter, der mehrere Gedichte gleichzeitig im Kopf entwerfen kann, großspuriger Kollegenschelter, Brillenhasser und Opfer des Goethekults. Der Schauspieler recherchiert bei Perückenmachern und Phantombildzeichnern der Polizei, er befragt Fernsehpsychologen zum Starkult um Goethe, überprüft Goethes Heilmittel gegen Höhenangst, diskutiert mit einem Optiker über die Brillen der Goethe-Zeit und testet die Goethe-Kenntnis Weimarer Schüler. Die filmische Recherche benutzt Stilmittel des Spielfilms, eingebettet in eine Reportage mit Umfragen, Interviews, dokumentarischer Berichterstattung. Sie spielt mit Rückblenden und assoziativer Stimmungsbildern. Mit einem Ziel: den Menschen Goethe zu finden hinter aller Dichtung und Wahrheit. Samstag, 22. April 2000 (Woche 17) Geänderten Beitrag beachten! 16.00 Pop 2000 50 Jahre Popmusik und Jugendkultur in Deutschland Folge 11/12 Mittwoch, 26. April 2000 (Woche 17) Geänderten Gast beachten! 13.00 Wunschbox Zu Gast: Roy Etzel Mittwoch, 26. April 2000 (Woche 17) Geänderten Gast beachten! 04.00 Wunschbox (WH) Zu Gast: Roy Etzel Freitag, 28. April 2000 (Woche 17) Geänderten Gast beachten! 13.00 Wunschbox Zu Gast: Andrea Berg Freitag, 28. April 2000 (Woche 17) 20.15 Fröhlicher Weinberg Gäste u. a.: Peter Petrel, Gregror Avsenik & Die Jungen Original Oberkrainer und Anton aus Tirol Moderation: Ulrike Neradt und Johann Lafer Ulrike Neradt und Johann Lafer begrüßen diesmal in ihrer Straußwirtschaft eine besonders illustre Schar musikalischer Gäste. Den Anfang macht 'Reibeisen' Peter Petrel. Der Sänger feierte im April seinen 60. Geburtstag und demonstriert nun im "Fröhlichen Weinberg" seine Vielseitigkeit. So intoniert er nicht nur einen seiner beliebten Schlager, sondern singt auch ein Jazzlied. Der Hit in allen Skihütten und an Fastnacht kam aus Österrreich: Anton aus Tirol sangen alle mit. Jetzt sorgt der Anton in der Straußwirtschaft für Stimmung. Freitag, 28. April 2000 (Woche 17) Geänderten Gast beachten! 04.00 Wunschbox (WH) Zu Gast: Andrea Berg Sonntag, 30. April 2000 (Woche 18) 23.50 Hamburg - Texas und zurück Christoph Eschenbach - Dirigent und Pianist (Erstsendung: 26.06.1999, N3) Christoph Eschenbachs eine Wahlheimat ist Norddeutschland - insbesondere Hamburg -, die andere ist Houston in Texas, wo er seit 1988 das Houston Symphony Orchestra leitet. Eschenbach begann seine Karriere als Pianist, Anfang der 70-er Jahre verlegte er sich mehr und mehr aufs Dirigieren und erlangte Weltruhm. 1988 wurde er Chef des NDR-Sinfonieorchesters, bei dem er in den Jahren zuvor bereits häufig zu Gast war. Houston bleibt er jedoch nach wie vor treu. Nicht zuletzt seine Liebe zu Norddeutschland und natürlich seine bedingungslose Liebe zur Musik ließen ihn nun auch dem Ruf als neuer Künstlerischer Leiter des Schlewig-Holstein Musik Festivals folgen. Dienstag, 2. Mai 2000 (Woche 18) Geänderten Gast beachten! 13.00 Wunschbox Zu Gast: Elfi Graf Dienstag, 2. Mai 2000 (Woche 18) Geänderten Gast beachten! 04.00 Wunschbox (WH) Zu Gast: Elfi Graf Mittwoch, 3. Mai 2000 (Woche 18) Geänderten Gast beachten! 13.00 Wunschbox Zu Gast: Schauorchester Ungelenk Mittwoch, 3. Mai 2000 (Woche 18) Geänderten Gast beachten! 04.00 Wunschbox (WH) Zu Gast: Schauorchester Ungelenk Donnerstag, 4. Mai 2000 (Woche 18) 21.45 Sport unter der Lupe Moderation: Franziska Schenk Beinarbeit ist auch Kopfsache Autogenes Training gehört bei den Einzelsportlern - aber auch bei vielen Mannschaftssportlern - seit langem zum Trainingsrepertoire. Allein bei den Fußballern wird mentale Begleitung und psychische Vorbereitung auf den nächsten Kick immer noch gern als Hokuspokus und völliger Humbuk abgetan. Fußball-Lehrer, die Mentaltrainer engagieren müssen sich ob ihrer "Psycho-Tricks vom Motivations-Guru" verspotten lassen. Ist es mehr als der lebende Adler in der Eintracht-Kabine, oder die gebogene Eisenstange zwischen zwei Kehlen? Was ist dran am mentalen Training? Warum hat es bei Fußballern so einen schlechten Ruf? "Sport unter der Lupe" will auf diese Fragen Antworten geben. Freitag, 5. Mai 2000 (Woche 18) Geänderten Gast beachten! 13.00 Wunschbox Zu Gast: Michael Klostermann Freitag, 5. Mai 2000 (Woche 18) Geänderten Gast beachten! 04.00 Wunschbox (WH) Zu Gast: Michael Klostermann ots Originaltext: SWR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich, Tel.: 07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285. Fax 07221 929-2013 Internet: pressestelle@swr-online.de Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: