SWR - Südwestrundfunk

Surfend radeln Die Tour de Ländle feldweggenau zum Nachfahren

Baden-Baden (ots) - Zum ersten Mal gibt es dieses Jahr die Möglichkeit die Tour de Ländle 2008 im Internet mitzufahren. Unter www.swr.de/tour kann man die gesamte Strecke nicht nur auf einer statischen Grafik, sondern anhand einer interaktiven Karte nachvollziehen. Die Tour de Ländle ist damit das Pilotprojekt für Geo-Codierungen im SWR. Dabei geht es darum, Dinge, über die in Hörfunk oder Fernsehen berichtet wird, im Internet zu verorten. Um die Tourstrecke in der virtuellen Welt darstellen zu können, muss sie entweder in der realen Welt mit GPS-Empfängern abgefahren werden oder mithilfe einer speziellen Software in die Karte eingezeichnet werden. Die Tour-de-Ländle-Strecke wurde gezeichnet und anschließend in das Kartensystem "Virtual Earth" eingespeist. Das Ergebnis ist ein exaktes Abbild der Tour-Strecke, das man en Detail nachfahren und bis auf Feldwegtiefe heranzoomen kann. Neben der Kartenansicht kann die Strecke auch in der Luftbildansicht aus der Vogelperspektive betrachtet werden. Die Beschriftungen zu Orten, Straßen und Flüssen können dabei wahlweise ausgeblendet werden. Entlang der Strecke lassen sich verschiedene Markierungen anklicken, die dann weitere Informationen zu den Haltepunkten, zu Start, Ziel und den Herausforderungen auf der Strecke liefern. So erfährt man beispielsweise, dass die Radler hinter Eberbach einen Anstieg von 130 auf 430 Höhenmeter meistern müssen. Bei der Mittagsrast in Eberbach haben die Radler die Wahl zwischen einer Besichtung des Küfereimuseums, einer Schnupperführung durch die Altstadt oder einem Abstecher ins Zinnfigurenkabinett. Klickt man das Etappenziel Bad Rappenau an, dann erfährt man, dass SWR4-Moderator Michael Branik dort den Überflieger Nik P. präsentiert und auf Wunsch und weiteren Mausklick öffnet sich eine ausführliche Seite zum Abendprogramm. Viele freuen sich schon wieder ein ganzes Jahr lang auf das Freizeitradereignis in Baden-Württemberg. Am Donnerstag, 24. Juli, ist es soweit, dann beginnt die 21. Tour de Ländle mit einer Aufzeichnung der Fernsehsendung "Fröhlicher Feierabend". Die Sendung ist am Freitag, 25. Juli, um 20.15 Uhr im SWR Fernsehen zu sehen. "Auf die Räder, fertig, los" heißt es dann am Freitag gleich früh morgens. Um 8 Uhr startet die von SWR und EnBW veranstaltete Tour am Heidelberger Universitätsplatz. Ziel der ersten Etappe ist Bad Rappenau, von hier aus führt die Tour weiter nach Vaihingen an der Enz, Schorndorf, Reutlingen, Horb am Neckar, Tuttlingen, Blumberg und Bad Säckingen, wo die Tour am 1. August endet. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Marion Erös, Telefon 0711/929-4296, marion.eroes@swr.de Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: