SWR - Südwestrundfunk

"Creation" von Martin Frommelt für die Donaueschinger Musiktage Exklusives Künstlerplakat in limitierter Auflage
Performance präsentiert Frommelts Werk "Fünf Konstellationen zur Schöpfung"

    Baden-Baden (ots) - Mit 20 Uraufführungen von Künstlern aus 14 Nationen bestätigen die Donaueschinger Musiktage auch in diesem Jahr ihren Ruf als international wichtigstes Festival für Neue Musik. Zu den Konzerten, Performances und Installationen werden auch in diesem Jahr nahezu 10000 Besucher aus aller Welt erwartet. Jetzt ist das exklusive Festivalplakat des Liechtensteiner Künstlers Martin Frommelt erschienen. Mit einem Motiv aus seinem monumentalen druckgrafischen Mappenwerk "Creation - Fünf Konstellationen zur Schöpfung", entstanden zwischen 1989 und 1999, wirbt es für die Donaueschinger Musiktage vom 17. bis 19. Oktober 2008. Sammler können das Plakat im DIN A1-Format bei der Stadt Donaueschingen zum Preis von 20 Euro erwerben. 50 Exemplare werden vom Künstler signiert. Sie kosten 50 Euro.

    Das Werkbuch "Creation - Fünf Konstellationen zur Schöpfung" von Martin Frommelt ist in fünf Zyklen aufgeteilt und umfasst insgesamt 214 Farbradierungen auf 107 großformatigen Bögen. Es ist während der Donaueschinger Musiktage in einer Performance zu erleben (Sa., 18. Oktober), die in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum des Erzbistums Köln (Kolumba) entstanden ist. Dabei blättern fünf Kuratoren des Kolumba in unterschiedlichen Tempi und in unterschiedlicher Dichte in dem Mappenwerk Frommelts. Zugleich lesen sieben Schauspieler, die sich mit den Betrachtern frei im Raum bewegen werden, eine Auswahl verschiedener Texte aus mehreren Jahrhunderten zum Thema "Schöpfung". Martin Frommelt: "Während der thematischen Erarbeitung der 'Creation' war die Auseinandersetzung mit musikalischen Phänomenen und deren Übertragung, zum Beispiel in die Astrophysik oder in die Evolutionsforschung, neben der Naturbeobachtung ein wesentlicher Bestandteil des langwierigen Formen-Findungsprozesses, aus dem ich die gestalterische Sprache der einzelnen Grafiken entwickelt habe." Frommelt, geboren 1933 in Schaan (FL), lebt als freischaffender bildender Künstler in Liechtenstein. Förderer der Donaueschinger Musiktage sind die Kulturstiftung des Bundes, die Ernst von Siemens Musikstiftung, das Land Baden-Württemberg, die Stadt Donaueschingen und der Südwestrundfunk (SWR). Alle uraufgeführten Kompositionen sind Auftragswerke des SWR und werden im Kulturprogramm SWR2 live übertragen.

    Plakatbestellungen beim Amt für Kultur, Tourismus und Marketing der Stadt Donaueschingen: Karlstraße 58, 78166 Donaueschingen, Tel. 0771 / 857266. Bitte Verrechnungsscheck beilegen. Preis: 20 Euro, inkl. Versand. Signierte Exemplare gibt es erst ab Beginn des Festivals. Sie kosten 50 Euro. Informationen zum Programm finden Sie unter www.SWR2.de/donaueschingen

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: