SWR - Südwestrundfunk

Medienfit mit dem SWR Medienkompetenz wird an Lehrer und Schüler vermittelt

Baden-Baden / Karlsruhe (ots) - Mit der Initiative "Medienkompetenz"" startet die Hörfunk-Chefredaktion des Südwestrundfunks (SWR) am 7. Juni 2008 ein Projekt, in dem die Vermittlung von aktuellem Medienwissen als gesellschaftspolitische Aufgabe im Vordergrund stehen soll. Die Förderung einer kritischen Medienbildung wird sowohl von der Landesregierung Baden-Württemberg als auch von der Evangelischen Landeskirche unterstützt. Beim Pilotprojekt werden vier SWR-Journalisten in enger Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Seminar ein Jahr lang 25 angehenden Lehrern in Karlsruhe und im Funkhaus Baden-Baden Basiswissen in Sachen Medienkunde vermitteln. Die Referendare bekommen in mehreren praktischen Seminaren direkt vor Ort Einblick in den Journalistenalltag. Sie können dabei in praktischen Übungen unter realistischen Bedingungen auch selbst tätig werden. Später sollen sie ihr erworbenes Wissen im Fach "Medienkunde" an die Schüler weitergeben. So bekommen sie die Möglichkeit, kritischer und reflektierter mit der Medienvielfalt umzugehen. Im November wird sich der SWR im Rahmen dieser Initiative auch direkt an Schüler wenden. Geplant ist eine "Medienjobbörse" im Funkhaus Baden-Baden, bei der Schüler der Oberstufe und deren Lehrer Hörfunk-, Fernseh- und Internetluft schnuppern dürfen und den dort vertretenen SWR-Journalisten ihre Fragen zu den verschiedenen Medien-Berufen stellen können. Das Pilotprojekt endet 2009 mit einem "Medienkompetenztag", auf dem verschiedene Workshops und Vorführungen zum Thema angeboten werden. Danach soll die "Initiative Medienkompetenz" in den Regelbetrieb gehen und an allen SWR-Standorten weitergeführt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Wolfgang Utz, Tel: 07221/929-2785. Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: