SWR - Südwestrundfunk

Schwetzinger Festspiele auch in Radio und Fernsehen ein Festival SWR2 überträgt erneut fast alle Konzerte

    Baden-Baden (ots) - / SWR2-Live-Woche vom 8. - 15. Mai / SWR Fernsehen sendet zwei aktuelle Mitschnitte sowie Höhepunkte der Vorjahre

    Mit einer einzigartigen Mischung aus zeitgenössischer und Alter Musik prägen die Schwetzinger Festspiele seit 1952 die internationale Festivallandschaft. Vom 25. April bis 10. Juni 2008 lockt das Festival erneut Musikbegeisterte aus aller Welt in den barocken Schlossgarten mit seinem berühmten Rokokotheater. Rund 50 hochkarätige Veranstaltungen mit mehr als 200 Künstlern aus 20 Nationen verleihen der 57. Schwetzinger Festspielsaison Glanz und Internationalität. Höhepunkt ist dabei u.a. der Doppelabend zur Eröffnung des Festivals mit der von Thomas Hengelbrock wiederentdeckten Barockoper "Niobe, Regina di Tebe" von Agostino Steffani sowie dem von Adriana Hölszky für die Uraufführung in Schwetzingen komponierten Drama "HYBRIS / Niobe". Die zweite Aufführung dieses besonderen Konzertabends wird am 27. April live in SWR2 übertragen.

    Kurz vor Beginn der Festspiele sind die meisten Veranstaltungen ausverkauft. Dennoch muss niemand die begehrten Konzerte verpassen, denn SWR2 sendet wie immer fast alle Konzerte und Opernaufführungen der Schwetzinger Festspiele 2008 live oder als Aufzeichnung. Intensive Festival-Luft können die Hörer wie schon in den vergangenen beiden Jahren bei einer ganzen SWR2-Live-Woche schnuppern: Vom 8. bis zum 15. Mai überträgt das SWR-Kulturradio acht Konzerte, eine SWR2 Musikstunde und eine Sonderausgabe von SWR2 Klassik extra direkt aus Schwetzingen. Schon zum Festivalauftakt gibt es drei SWR2-Live-Sendungen aus dem Jagdsaal des Schwetzinger Schlosses: Am 25. April ab 15 Uhr geben Festivalleiter Peter Stieber und Burkhard Egdorf in SWR2 Musik aktuell einen Ausblick auf die wichtigsten Ereignisse des Festivals, am 26. April um 9 Uhr lädt der Kabarettist Konrad Beikircher ein zu seiner musikalischen Monatsrevue und am 1. Mai um 14 Uhr spricht SWR2 Redakteurin Lotte Thaler im "Schwetzinger Zirkel" mit der Mezzosopranistin Christa Ludwig, dem Tenor Christoph Prégardien und dem Musikkritiker Jürgen Kesting über Sängerkarrieren gestern und heute. Besucher der Sendungen haben freien Eintritt in den Schlossgarten.

    Der sonntägliche Sendeplatz "Faszination Musik" im SWR Fernsehen widmet den Schwetzinger Festspielen ab 13. April sieben Sendetermine, darunter am 15. Juni die Aufzeichnung der Aufführung von Josef Haydns Streichquartett in d-moll mit dem Hagen Quartett vom 23. Mai und die Aufzeichnung des Debüt-Konzerts mit der Pianistin Lise de la Salle vom 1. Juni.

    Eine Übersicht mit allen Radio- und Fernseh-Sendeterminen finden Sie im Internet unter www.SWR.de/schwetzingen

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Georg Brandl, Tel. 07221/929-3854, georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: