SWR - Südwestrundfunk

SWR3 hilft dem 1. FC Kaiserslautern beim Klassenerhalt Kommt bei Klassenerhalt die SWR3-Morningshow aus dem Mittelkreis des Fritz-Walter-Stadions?

    Baden-Baden (ots) - Baden-Baden/ Kaiserslautern. Stefan Kuntz, der neue Vorstandsvorsitzende des 1. FC Kaiserslautern, hatte es seinen Spielern im SWR3-Interview als Prämie versprochen: Wer beim Spiel gegen Augsburg am vergangenen Dienstag das Tor zum Sieg schießt, darf die SWR3-Morningshow mit Volker Janitz und Anneta Politi besuchen. Das hat offensichtlich gewirkt, das Spielergebnis: 2:0 für Kaiserslautern und damit drei wichtige Punkte für den 1. FCK im Kampf um den Verbleib in der 2. Bundesliga.

    Morgen (Freitag, 18. April) werden deshalb die beiden Torschützen Josh Simpson und Steffen Bohl zu Gast in der SWR3-Morningshow sein. "Josh ist schon ganz verrückt und möchte Anneta unbedingt kennen lernen", so Stefan Kuntz heute morgen im SWR3-Interview.

    Nachdem die Motivationshilfe so gut geklappt hat, legte der für seine verrückten Ideen bekannte SWR3-Morningshow-Moderator Volker Janitz sogar noch eins drauf: "Wenn der 1. FCK den Klassenerhalt schafft, dann senden wir die SWR3-Morningshow aus dem  Mittelkreis des Fritz-Walter-Stadions auf dem Betzenberg!", versprach Janitz dem Vorstandsvorsitzenden Stefan Kuntz heute morgen im SWR3-Interview. "Das ist gebongt, aber 100 Prozent", freute sich Kuntz, "und es ist mein Herzenswunsch, dass Ihr die Morningshow hier macht, denn dann sind wir in der 2. Liga geblieben."

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Grazyna Bornholdt, Tel. 07221/929-3061, E-Mail: presse@swr3.de



Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: