SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR) Programmhinweise von Freitag, 01.02.08 (Woche 5) bis Montag, 10.03.08 (Woche 11)

    Baden-Baden (ots) - Freitag, 1. Februar 2008 (Woche 5)/30.01.2008

    23.30 Nachtkultur Die Kultur-Illustrierte Moderation: Markus Brock

    unter anderem mit folgenden Themen: Schunkelnd durchs Leben - Tony Marshall wird 70 Gegen das Establishment - Was hat uns die 68-er Revolte gebracht? Mit dem Schlauchboot durchs ewige Eis - Der Fotograf Olaf Otto Becker Bauen für China - Wie der Stadionbau "Bird's Nest" von Herzog & de Meuron entsteht

    Montag, 4. Februar 2008 (Woche 6)/30.01.2008

    Geänderten Programmablauf beachten!

    08.45 (VPS 09.15) Närrische Tage im Dritten Badisch-Pfälzische Fastnacht aus Frankenthal (WH von SO9

    Tagestipp 12.15 Närrische Tage im Dritten Fassenacht im Sauseschritt kommt nach Mainz, macht alle mit! Rosenmontagszug aus Mainz

     (bis 15.30 - weiter wie mitgeteilt)

    Sonntag, 3. Februar 2008 (Woche 6)/30.01.2008

    Geänderten Programmablauf beachten!

    Tagestipp 20.15 Närrische Tage im Dritten Badisch-Pfälzische Fastnacht aus Frankenthal

    23.45 (VPS 23.15) BW: Baden-Württemberg akutell RP: Rheinland-Pfalz aktuell SR: Aktuell

    23.48 (VPS 23.18) RP: Flutlicht

    23.55 (VPS 23.25) BW: Sport im Dritten SR: Närrische Tage im Dritten Fastnachtsumzüge in Saar-Lor-Lux (WH) Narrentreiben

    00.25 (VPS 23.55) SR: Aktueller Bericht am Sonntag (WH)

    00.40 (VPS 00.10) Skandinavische Film-Wochen: Okay Spielfilm DK 2002

    02.10 (VPS 01.40) BW+RP: SWR1 Leute night "Tiki" Küstenmacher, Bestseller-Autor SR: Saartext

    02.50 (VPS 01.40) BW+RP: SWR1 Leute night Prof. Dr. Bruno Reichart, Herzchirurg

     (bis 03.00 - weiter wie mitgeteilt)

    Mittwoch, 6. Februar 2008 (Woche 6)/30.01.2008

    Nachgelieferten Untertitel für RP beachten!

    18.15 Reiss & Leute Aufgeheiztes Klima - Der Streit um das Mainzer Kohlekraftwerk

    Freitag, 8. Februar 2008 (Woche 6)/30.01.2008

    Geänderten Untertitel beachten!

    06.00 Kleine Geschichten von wilden Tieren Das Wildschwein Folge 25

    Sonntag, 10. Februar 2008 (Woche 7)/30.01.2008

    Nachgelieferten Untertitel beachten!

    05.30 Reiss & Leute (WH von MI) Aufgeheiztes Klima - Der Streit um das Mainzer Kohlekraftwerk

    Montag, 11. Februar 2008 (Woche 7)/30.01.2008

    Geänderten Beitrag für BW beachten!

    18.15 Sport am Montag Die Schlittenhunde von Todtmoos Ein Film von Inken Pallas

    Montag, 11. Februar 2008 (Woche 7)/30.01.2008

    22.30 betrifft: Und plötzlich ist das Haus weg Ein Film von Christian Jentzsch

    Fred Winter kann es noch immer nicht fassen. Sein Haus, durch einen Kredit der Sparkasse finanziert, ist nun in den Händen eines so genannten Hedgefonds aus den USA. Seine Kredite müssten nun zügig zurückgezahlt werden zuzüglich horrender Extrazinsen, ansonsten drohe die Zwangsversteigerung. So machen die Hedgefonds Gewinn. Das Haus, als Alterssicherung gedacht, ist auf einmal weg. So wie ihm geht es vielen Kreditnehmern in Deutschland: Ihre Darlehen werden paketweise weit unter Gesamtwert verkauft und bringen der verkaufenden Bank oder Sparkasse schnelles Geld ein. Die betroffenen Kreditnehmer sind damit oft wirtschaftlich am Ende - brave Steuerzahler wie Fred Winter. Für die Hedgefonds lohnt sich das allemal, denn die durchschnittlichen Profitraten liegen bei mindestens 22 Prozent. Professor Hans-Peter Schwintowski, Experte für Kreditrecht an der Humboldt-Universität, klagt über Gesetzeslücken, die sich "Heuschrecken" und Bankinstitute bei den Kreditgeschäften zunutze machten. Immer mehr geraten auch die Geschäftspraktiken der öffentlichen Sparkassen ins Zwielicht. Hat man beim Verkauf der Kredite gegen rechtliche Bestimmungen verstoßen, das Bankgeheimnis missachtet und den Kunden gar den Verkauf ihrer Kredite verschwiegen? Autor Christian Jentzsch spürt den dubiosen Kredit-Geschäften nach und fragt nach der Verantwortung bei Banken und Sparkassen, aber auch bei deren Aufsichtsgremien, in denen zumeist Politiker sitzen.

    Montag, 18. Februar 2008 (Woche 8)/30.01.2008

    Geänderten Beitrag für BW beachten!

    18.15 Sport am Montag Hornschlittenrennen Neustadt

    Montag, 25. Februar 2008 (Woche 9)/30.01.2008

    Geänderten Beitrag für BW beachten!

    18.15 Sport am Montag Hans im Glück - Die Rennfahrerlegende Hans Hermann wird 80

    Mittwoch, 5. März 2008 (Woche 10)/30.01.2008

    22.30 Auslandsreporter Spaniens Jugend in der Falle - Ohne Wohnung keine Zukunft Ein Film von Thomas Schneider

    Eine Stadt vom Reißbrett mitten in der Landschaft: kein Laden, keine Kneipe, keine Schule, mehrere Stunden täglich Fahrt zur Arbeit und zurück - und doch erhoffen sich da  junge Spanier die Erfüllung des Traums von den eigenen vier Wänden. Eigenheim, Heiraten, Kinder - das war jahrelang der normale Lebenslauf in Spanien. Doch mittlerweile sind in Spanien Wohnungen nahezu unerschwinglich geworden: im Stadtkern ebenso wie in den Trabantensiedlungen am Rande der Großstädte. Um doch an das Eigenheim zu kommen, verschulden sich Hunderttausende junger Leute hoffnungslos auf Jahrzehnte hinaus. Großartige Lebensperspektiven jenseits der Hypotheken gibt es dann nicht. Wieder andere wohnen mit 30 noch bei Mama, denn bezahlbare Mietwohnungen gibt es kaum. An die Gründung einer Familie ist da nicht zu denken. Gleichzeitig stehen in Spanien Hunderttausende Wohnungen leer - sie sind ja nicht zur Vermietung, sondern gerade zum Verkauf gebaut worden. Eine absurde Situation. Die Regierung hat zwar Abhilfe versprochen, doch an eine Verbesserung glauben die meisten Spanier nicht. Schließlich wird am 9. März gewählt - und Wahlversprechen sind in Spanien auch nicht mehr wert als anderswo. ARD-Korrespondent Thomas Schneider begleitet junge Spanier auf der Suche nach einem Zuhause und solche, die sich vom Traum eines Eigenheims verabschieden.

    Samstag, 8. März 2008 (Woche 11)/30.01.2008

    Nachgelieferten Untertitel für RP beachten!

    18.15 Viertel nach Sechs Die Jungs von der Werft Speyrer Schiffsbauer im Großeinsatz

    Montag, 10. März 2008 (Woche 11)/30.01.2008

    Nachgelieferten Untertitel für RP beachten!

    12.00 Viertel nach Sechs (WH von SA) Die Jungs von der Werft Speyrer Schiffsbauer im Großeinsatz

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ursula Foelsch, Tel. 0 72 21 / 9 29 - 22 85.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: