SWR - Südwestrundfunk

Das Erste
Mit dem ARD-Buffet das Rauchen aufgeben

    Baden-Baden (ots)
      
    Mit dem ARD-Buffet das Rauchen aufgeben
    
    "Rauchfrei bis Mai" - so lautet das Motto eines großen
internationalen Nichtraucher-Wettbewerbs, für den das Ratgebermagazin
ARD-Buffet ab 8. März 2000 wirbt. Die Aktion wendet sich an alle, die
sich das Rauchen abgewöhnen möchten. Wer mitmachen will, muss sich
verpflichten, den Monat Mai 2000 ohne Zigarette durchzuhalten. Zu der
Aktion haben die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und die deutsche
"Koalition gegen das Rauchen" aufgerufen, der u.a. das Deutsche
Krebsforschungszentrum und die Deutsche Herzstiftung angehören.
Organisationen in über 100 Ländern haben sich der Initiative
angeschlossen.
    
    Mitmachen lohnt sich: Die Weltgesundheitsorganisation hat einen
internationalen Hauptpreis von 10.000 US-Dollar ausgesetzt. Hinzu
kommen weitere Geldpreise auf nationaler und internationaler Ebene
sowie Reisen und andere Sachpreise.
    
    Mit regelmäßigen Beiträgen und Telefon-Fragestunden begleitet der
TV-Ratgeber ARD-Buffet (Montag bis Freitag 12.15 Uhr bis 13.00 Uhr im
Ersten) den Wettbewerb. Während der gesamten Aktion können sich
außerdem alle Teilnehmer auf den Internetseiten von ARD-Buffet
treffen (Adresse: www.ard-buffet.de). Hier gibt es u.a. ein
Experten-Forum mit dem Diplom-Psychologen Peter Lindinger vom
Rauchertelefon des Deutschen Krebsforschungszentrums. Der Experte
beantwortet hier alle Fragen rund um das Thema Raucherentwöhnung.
    
    Teilnehmen kann jeder Raucher über 18, der im letzten Jahr täglich
geraucht hat. Und so können Sie sich anmelden (bis zum 1. Mai 2000):
    
    Telefonisch beim Rauchertelefon des Deutschen
Krebsforschungszentrums, Heidelberg, Montag bis Freitag, 9.00 Uhr
-19.00 Uhr, Tel. 06221/424200
    
    oder
    
    Über das Internet: www.dkfz-heidelberg.de/rauchertelefon
    
    Die Gewinner aus Deutschland werden am 31. Mai, dem
Welt-Nichtrauchertag, bekanntgegeben. Zuvor müssen sie allerdings
anhand eines vom Hausarzt beglaubigten Nikotin-Teststreifens
beweisen, dass sie wirklich nicht geraucht haben.
    Fortsetzung: Mit dem ARD-Buffet das Rauchen aufgeben

    "Rauchfrei bis Mai" im ARD-Buffet
    (Montag-Freitag, jeweils um 12.15 Uhr im Ersten)
    

    Mittwoch, 8.3.00:    Startschuss "Rauchfrei bis Mai" mit einem
prominenten Studiogast
    Montag, 13.3.00:    Beitrag: "Viele gute Gründe zum Aufhören"
    Montag, 20.3.00:    Beitrag:"Warum raucht der Mensch?"
    Mittwoch, 22.3.00:    Call-In zum Thema "Raucherentwöhnung"
                
Experte: Dipl.-Psychologe Peter Lindinger vom Deutschen
Krebsforschungszentrum
    Montag, 27.3.00:    Beitrag: "Leichtrauchen & Co. - die falschen
Alternativen"
    Montag, 3.4.00:    Beitrag: "Entwöhnungshilfen aus der Apotheke"
    Montag, 10.4.00:    Beitrag: "Akupunktur, Hypnose und andere
Rezepte"
    Montag, 17.4.00:    Beitrag: "Wenn Ex-Raucher dick werden"
    Mittwoch, 19.4.00:    Call-In zum Thema "Raucherentwöhnung"
                
Experte: Dipl.-Psychologe Peter Lindinger vom Deutschen
Krebsforschungszentrum
    Montag, 25.4.00:    Beitrag: "Dem Rückfall vorbeugen"
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: ARD-Buffet, Christina.
Bergengruen, Hans-Bredow-Str., 76530 Baden-Baden, Tel.
07221/929-4252, Fax 07221/929-6367.
Fax  07221 929-2013
Internet: pressestelle@swr-online.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: