SWR - Südwestrundfunk

SWR4 RP Worte für Orte Hörer raten zwei Wochen lang Namen rheinland-pfälzischer Orte

    Baden-Baden (ots) - "Worte für Orte" heißt das Ratespiel, das SWR4 RP ab Montag, 14. Januar, zwei Wochen lang im Programm hat. Dabei geht es nicht um die großen Städte, die jeder kennt, sondern eher um die kleinen Ortschaften, die manchmal kuriose Namen haben: Eulenbis, Fell, Sommerloch usw. "Außerdem haben die kleinsten Dörfer manchmal die ungewöhnlichsten Geschichten", so Projektleiterin Antje Dietrich. In der SWR4 RP-Programmaktion "Worte für Orte" erfährt man daher auf spielerische Art viel Wissenswertes über Rheinland-Pfalz und seine kleinen, eher unbekannten Gemeinden. In den zwei Wochen sollen 38 Orte erraten werden, dreimal täglich haben die Hörer dazu im Programm Gelegenheit: montags bis freitags in den Sendungen "Guten Morgen aus Mainz" (6-9 Uhr), "Radioladen" (9-12 Uhr) und "Radiotreff" (13-17 Uhr), samstags in den Sendungen "Guten Morgen aus Mainz" und "Radioladen". Unter der Telefonnummer 0180 3 929 004* können sich die Hörerinnen und Hörer beteiligen (*9 ct./Min. aus dem deutschen Festnetz - Mobilfunkpreise können davon abweichen) und etwas gewinnen, mit dessen Hilfe man die kleinen Orte auch garantiert findet: ein Navigationsgerät.

    "SWR4 RP Worte für Orte" funktioniert nach Art des "Teekesselchen"-Rätsels, fragt also nach gleichlautenden Begriffen. Weitere Informationen und die Spielregeln gibt es auf www.SWR4.de.

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Sibylle Schreckenberger, Tel: 06131 / 929-2755, E-Mail: sibylle.schreckenberger@SWR.de.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: