SWR - Südwestrundfunk

Beliebteste Band beim SWR3 New Pop Festival: BLOODHOUND GANG bekam den A-ward 99 am 5. Februar in der Sporthalle Böblingen
DaimlerChrysler und SWR3 überreichten die begehrte Pop-Trophäe

    Baden-Baden (ots) - Die amerikanische Band BLOODHOUND GANG
bekam in diesem Jahr den A-ward als beliebteste Band des SWR3 New Pop
Festivals'99. Der Preis wird von DaimlerChrysler gestiftet und
gemeinsam mit SWR3 vergeben. Abgestimmt hatten die rund 17.000
Besucher des SWR3 New Pop Festivals im September vorigen Jahres und
die Besucher der SWR3- sowie der DaimlerChrysler-Homepage  im
Internet. Bei dieser Abstimmung waren weit über 40.000 Stimmen
abgegeben worden. Die inzwischen international begehrte Trophäe wurde
bei der SWR3 Wildall-Tour der BLOODHOUND GANG am 5.Februar in
Böblingen  durch Dagmar Tillmann, Pressesprecherin DaimlerChrysler
Werk Rastatt, und SWR3 Projektleiter Bernd Mohrhoff übergeben.
    
    Der A-ward gilt inzwischen als einer der begehrtesten Preise der
Pop-und Rock-Szene. Die Preisträger waren in den vergangenen Jahren
The Fugees (1996), Soraya (1997)  und der Mannheimer Xavier Naidoo
(1998).
    
    Die BLOODHOUND GANG sorgte bei ihrem Auftritt am 23. September im
DaimlerChrysler Werk Rastatt vor ausverkauftem Haus für Furore. Mit
ihrem Titel "Bad Touch" steht sie international in den Charts ganz
oben, ihre Konzerte sind ausverkauft.  Damit haben die Trendscouts
von SWR3 erneut den richtigen "Riecher" für die neuen Entwicklungen
in der Pop-Musik bewiesen.
    
    Frontmann Jimmy Pop Ali gründete 1993 die BLOODHOUND GANG in
Philadelphia, ein Jahr später erschien ihre erste CD. Für die
anschließende  US-Tournee holte Jimmy  den Bassisten Evil Jared,
Drummer Spanky G und Gitarrist Lupus hinzu. DJ Q-Ball kam über seinen
Cousin zur BLODDHOUND GANG. 1997 veröffentlichten BLOODHOUND GANG die
CD "One Fierce Beer Coaster", 1999 folgten die Singles " Along comes
Mary" und "The Bad Touch ".
    
    Der große Erfolg der BLOODHOUND GANG und der anderen
A-ward-Preisträger bestätigt erneut die internationale Bedeutung des
SWR3 New Pop Festivals, das jeden Herbst in den SWR-Studios, im
Theater Baden-Baden und im DaimlerChrysler Werk Rastatt stattfindet.
    
    Insgesamt gingen über 42.000 Stimmen bei der Wahl der beliebtesten
Band des New Pop Festivals ein. Unter den Einsendern zogen Mitglieder
der BLODDHOUND GANG am Samstagnachmittag vor dem Konzert den
Gewinner einer von Mercedes-Benz gestifteten A-Klasse. Die glückliche
Gewinnerin ist in diesem Jahr Linda Riomar aus Sinzheim.
    
    Aktuelle Fotos von der A-ward-Preisverleihung und von der Ziehung
der Gewinnerin einer Mercedes-Benz A-Klasse durch die BLOODHOUND GANG
stehen abrufbereit im Internet unter www.swr3.de/presse/
    
    - Bei Veröffentlichungen bitte ein Belegexemplar schicken. -
  
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Bernd Schulz, SWR3 Presse, Tel: 07221/929-3061, Fax: 07221/929-3070.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: