SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Programmhinweise von Sonntag, 23.01. 2000 (Woche 4) bis Mintag, 24. 01.2000 (Woche xx)

    Baden-Baden (ots) -
    Sonntag, 23.Januar 2000  (Woche 4)/20.01.2000
    
    Geänderten Beitrag beachten!
    
    15.40    (VPS 15.39)
                 Abendmelodie
                 Von Oberschwaben zum Bodensee
                 Moderation: Regina Keller und Gunter Haug
                 (Erstsendung: 25.04.1999)
    
    
    Montag, 24. Januar 2000  (Woche 4)/20.01.2000
    
    21.00    Blickpunkt Europa
                 Moderation: Martyna Pankowska und Immo Vogel
    
    Geplante Themen:
    1.) Affen, Aras und Anakondas für den Westen - Moskau als
Tierhandelszentrum:
    Moskau wird zunehmend zu einer Drehscheibe für den internationalen
Handel mit Tieren. Fast immer sind diese Geschäfte illegal, da vor
allem  vom Aussterben bedrohte Tierarten verkauft werden - Schlangen
als Meterware, Exoten en gros.
    
    2.) Gedenken an den Alltag im Krieg - Bemerkenswerte Ausstellung
in London:
    In London erinnert die Ausstellung "Britain at war" an das selten
thematisierte tägliche Leben im Krieg. 60 Jahre nach den deutschen
Bombenangriffen können Interessierte heute die Ängste der damals in
Luftschutzbunkern eingepferchtenBriten realistisch nachempfinden.
    
    3.) Der erste jüdische Fernsehsender der Welt - Premiere in Paris:
    "Télévision francaise juive" aus Paris ist der erste
überregionale  jüdische  TV-Sender  der Welt. Der Sender ist in ganz
Frankreich zu empfangen und sendet täglich von 12 bis 24 Uhr.
Nachrichten mit dem Schwerpunkt Nahost sowie Kinder-, Kultur- und
Religionssendungen bestimmen das Programm. "Blickpunkt Europa"
verfolgt die Arbeit der deutschen Chefredakteurin Michaela Heine.
    
    4.) Nachbarschaftsstreit auf britisch - Widerstand gegen
"Monsterhecken":
    Deutschland lacht über den Song "Maschendrahtzaun", in dem erzählt
wird, wie sich eine Lappalie zum Krach unter Nachbarn auswuchs.
Typisch deutsch? Mitnichten. In Großbritannien haben sich jetzt 2.700
Betroffene zur ersten "Monsterhecken-Opfer-Initiative" formiert.
    
    5.) San Antonio, der Schutzheilige der Tiere - Segnungen für
spanische Haustiere:
    Deutsche lassen ihre Autos segnen, Spanier ihre Tiere. Einmal im
Jahr, Mitte Januar, staut sich eine lange Schlange von
Haustierbesitzern vor der Kirche San Anton im alten Teil von Madrid.
"Blickpunkt Europa" verfolgt das Tun von Pater Francisco Villar.
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an :
Stephan Reich,
Tel.: 07221/929-4233 oder
Martin Ryan,
Tel.: 07221/929-2285    
Fax  07221 929-2013
Internet: pressestelle@swr-online.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: