SWR - Südwestrundfunk

SWR
(Woche 5)
(Woche 6)
(Woche 7)

    Baden-Baden (ots) -

    Freitag, 4. Februar 2000 (Woche 5)

    Geändertes Thema und geänderte VPS-Zeit beachten!

    21.45  (VPS 21.44)
                Nachtcafe
                Gäste bei Wieland Backes
                Ticken wir noch richtig?
                Vom schwierigen Umgang mit der Zeit

    Samstag, 5. Februar 2000  (Woche 6)

    Geändertes Thema und geänderte VPS-Zeit beachten!

    09.30 (VPS 09.29)
              Nachtcafe (WH von FR)
              Gäste bei Wieland Backes
              Ticken wir noch richtig?
              Vom schwierigen Umgang mit der Zeit

    Sonntag, 6. Februar 2000  (Woche 6)

    23.45 Suor Angelica
              Oper von Giacomo Puccini
              Rollen und Darsteller
              Schwester Angelica         Cristina Gallardo-Domas
              Fürstin                          Helga Dernesch
              und andere
              Chor der Hamburgischen Staatsoper
              Bühnenbild: Hans Schavernoch
              Regie: Harry Kupfer
              Musikalische Leitung: Gerd Albrecht

    Giacomo Puccini schrieb seinen Opern-Dreiteiler "Il Trittico" zwischen  "Madame Butterfly" und "Tosca". Zur New Yorker Urauffführung 1918 schrieb die Zeitung 'The North American': "Puccini in seinen drei Einaktern -hervorrragend und besonders schlecht." Dieses Urteil hält sich bis in die Gegenwart: Die Schauergeschichte "Der Mantel" und die Komödie "Gianni Schicchi" gelten als hervorragend, "Suor Angelica" dagegen als besonders schlecht. Dabei enthält das Rührstück alle Elemente, für die Puccini berühmt und berüchtigt war: ein klösterliches Ambiente, eine Nonne mit unehelichem Kind, böse Verwandte sowie einen Selbstmord und göttliche Visionen. Trotz aller Einwände gehört "Il Trittico" längst zum festen Repertoire. Die vielgelobte Hamburger Inszenierung von 1996 besorgte Harry Kupfer, die musikalische Leitung hatte Gerd Albrecht. An die Programmredaktionen Fernsehen Südwest

    Montag, 7. Februar 2000  (Woche 6)

    20.15 Infomarkt - Marktinfo
              Moderation: Sabine Hampel und Stephan Schlentrich

              Geplante Themen:

              Arbeitsunfall - Wer muss zahlen?
              Autokauf auf Pump - Wie kann man sparen?
              Im Test: Tiefkühlpizza

    Sonntag, 13. Februar 2000  (Woche 7)

    13.30 Ringtreffen in Burladingen
            (Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte)

    Die Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte trifft sich in Burladingen  zum  diesjährigen  Narrentreffen.  5.000  Hästräger ziehen am Nachmittag durch  die  Stadt.  Sonja Schrecklein und Peter Neudert kommentieren live den bunten Umzug.

    Montag, 14. Februar 2000  (Woche 7)

    20.15 Infomarkt - Marktinfo
              Moderation: Sabine Gaschütz und Wolf-Dieter Ebersbach

    Geplante Themen:

    Unterhalt für die Eltern - Wenn Kinder zahlen müssen     Einkaufen im Internet - Im Dutzend billiger?     Im Test: Blumenversand

    Montag, 14. Februar 2000  (Woche 7)

    21.45 SONDE Wissenschaftsmagazin
              Moderation: Ingolf Baur

    Unter anderem mit dem Thema "Risiko Elektrosmog?": In Aichhalden,  einer kleinen Schwarzwald-Gemeinde, formiert sich Widerstand. Die  Bürger befürchten gesundheitliche Probleme durch den geplanten Bau einer Mobilfunk-Sendeanlage.  Solche  Basisstationen schießen  durch die steigende Handy-Nutzung überall in Deutschland wie Pilze aus dem Boden. Doch sind hochfrequente elektromagnetische Felder im Bereich von Handys,  Fernseh- oder Radargeräten  wirklich gesundheitsgefährlich? Können sie Blutkrebs auslösen und das Gehirn beeinflussen? Der Expertenstreit tobt.  Gutachten und Gegengutachten verunsichern die Bürger.  Und nun veröffentlichen britische Wissenschaftler eine neue Studie, die auch niederfrequente elektromagnetische Felder wieder in den Mittelpunkt des Interesses rückt.  Strahlung von Hochspannungsleitungen und Elektrogeräten im Haus sollen ebenfalls problematisch sein.  Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Schlafprobleme, Müdigkeit und Hautirritationen - nur ein Problem für "Elektrosensible"? "Sonde" fragt nach. Außerdem beantwortet "Sonde" die Zuschauerfrage "Wie schneidet ein Messer?".

ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich,
Tel.: 07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: