IP Deutschland

Bahlsen gewinnt den Deutschen Mediapreis 2016

Köln/Hannover (ots) - Mit den tagesaktuellen Spots für PiCK UP!, die in Zusammenarbeit mit IP Deutschland entstanden sind, gewinnt Bahlsen den Deutschen Mediapreis 2016 in der Kategorie Beste Media-Idee TV.

Für die neunte Staffel des RTL-Erfolgsformats "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" (2015) machte Bahlsen den Schokoriegel zum Star im Dschungelcamp. Inhaltlich nahmen die Spots Bezug auf die täglichen Dschungelprüfungen, die die Kandidaten kurz zuvor durchlitten hatten.

Während die Kandidaten im Dschungel um die Krone kämpften, produzierte Bahlsen in Zusammenarbeit mit IP Deutschland und dem RTL-Kreativteam jeden zweiten Tag einen neuen Werbespot für PiCK UP!. Die Ausstrahlung der 15-sekündigen Spots erfolgte als Programmsplit an spannender Position: kurz vor Verkündung durch die Moderatoren, wer die nächste Dschungelprüfung absolvieren oder das Camp verlassen muss. Werbespots in dieser Form sind bisher einmalig im deutschen Fernsehen. Noch nie zuvor wurde ein TV-Spot tagesaktuell produziert und war wenige Stunden später in einer Livesendung zu sehen. Möglich machte es der Wissensvorsprung durch die Zeitverschiebung. Das Produktionsteam in Australien schickte früh morgens Informationen zu den jüngsten Camp-Ereignisse nach Köln. Darauf basierend wurden die Spots morgens in Zusammenarbeit mit dem RTL-Kreativteam konzipiert, mittags gedreht und bereits abends ausgestrahlt. Durch diese exklusiven Informationen sowie die schnelle Entscheidung und Produktion durch Bahlsen und IP Deutschland konnte der inhaltliche Bezug zur täglich stattfindenden Dschungelprüfung hergestellt werden.

Lars-Eric Mann, Verkaufsdirektor Solutions bei IP Deutschland: "Mit diesem Novum in der TV-Werbegeschichte haben sich sowohl Bahlsen als auch IP Deutschland als erfolgreiche First Mover bewiesen. Es gehört eine große Portion Mut und Vertrauen dazu, ein so großes aufsehenerregendes Projekt umzusetzen und dafür bedanke ich mich bei Bahlsen, ebenso wie für die überaus gute Zusammenarbeit. Wir als IP Deutschland sind stolz diese aufsehenerregende Sonderwerbeform mit Bahlsen entwickelt und umgesetzt zu haben."

"Mit den tagesaktuellen Spots gehen wir ganz neue, innovative Wege in der TV-Werbung, die perfekt zur jungen und frechen Marke PiCK UP! passen - ganz nach unserem Claim 'Anders macht mehr Spaß'", erklärt Michael Hähnel, Vorsitzender der Geschäftsleitung Bahlsen Deutschland. "Für uns bedeutet dieses Real Time Advertising jede Menge Mehrarbeit, Risiko und Komplexität - das nehmen wir aber gerne in Kauf, denn die Resonanz ist nachgewiesen signifikant höher als die eines klassischen TV-Spots. Insofern freuen wir uns sehr, hierfür mit dem Deutschen Mediapreis 2016 in der Kategorie beste Media-Idee TV ausgezeichnet worden zu sein."

Der Erfolg spiegelt sich auch in den Zahlen wieder. Mit dieser neuartigen und kontextuellen Werbeform erwies sich PiCK UP! als einer der Top-Performer im Umfeld von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus". Sowohl ungestützt (26%), als auch gestützt (51%) positionierte sich der Keksriegel auf Platz 1 unter den Werbern im RTL-Dschungelcamp 2015. Der tagesaktuelle Bezug überzeugte: 90 Prozent der Befragten fiel die Tagesaktualität der Spots mit Bezug zum Inhalt der Sendung auf, sie waren begeistert von der Idee (84%) und bewerteten sie als originell (82%), glaubwürdig (79%) und kreativ (77%). Bei drei Viertel der Zuschauer machte der Spot zudem Lust auf das Produkt. Wie Twitter-Selfis zeigten, haben sich viele tatsächlich für die Sendung mit PiCK UP! ausgestattet.

Auch in der diesjährigen Jubiläumsstaffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" 2016 war PiCK UP! wieder in tagesaktuellen Spots im Dschungel zu sehen.

Der Deutsche Mediapreis wird seit 1999 vom Verlag Werben & Verkaufen verliehen. Eine Jury, bestehend aus Vertretern aus Agenturen, Vermarktern und Werbetreibenden, entscheidet, wer die Preise in den Bereichen beste Media-Strategie, beste Media-Ideen und Content Marketing erhält. In diesem Jahr gab es insgesamt 154 Einreichungen, das ist neuer Rekord. Der Preis soll vor allem die kreative Mediaplanung fördern und gelungene Kampagnen-Beispiele bei einem Fachpublikum bekannt machen.

Die Preisverleihung des diesjährigen Mediapreises fand am 2. März in München statt.

Pressekontakt:

Mediengruppe RTL Deutschland
Unternehmenskommunikation
Anna van den Bloock
+49 221 456-74203
anna.vandenbloock@mediengruppe-rtl.de
www.ip.de/presse

Bahlsen GmbH & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Christian Bahlmann
Leiter Unternehmenskommunikation
+49 511/960-2408
presse@Bahlsen.com
www.bahlsen.de
Original-Content von: IP Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IP Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: