Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

Bundesweite Diabetesaktion: Bewegung bei Diabetes tut gut - Aufklärung für mehr Eigenverantwortung

Düsseldorf (ots) - Ein Ziel der bundesweiten Diabetesaktion "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" ist es, Menschen mit Diabetes über ihre Erkrankung zu informieren und für ein eigenverantwortliches Leben zu motivieren. So sollte zum Beispiel der Langzeitblutzuckerwert HbA1c unter 7 Prozent liegen, um schwere Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall zu vermeiden. Noch immer kennen viele Diabetiker ihren Wert nicht oder unterschätzen das Risiko für Spätfolgen. "Liegt der Langzeitblutzuckerwert dauerhaft über 7 Prozent und können Lebensstiländerungen mit mehr Bewegung und gesunder Ernährung sowie Tabletten den Wert nicht senken, sollte frühzeitig mit der Insulintherapie begonnen werden", so Professor Matthias Blüher, Leipzig. "Jeder Diabetiker, der Insulin spritzt, muss mit Unterzuckerungen rechnen. Moderne langwirksame Insulinanaloga mit einem flachen Wirkprofil können dieses Risiko deutlich reduzieren und haben zudem bedeutende Anwendungsvorteile", führte Blüher weiter aus.

Jeder Besucher hat am Aktionsstand von "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" die Möglichkeit an einem Risikocheck teilzunehmen, um das persönliches Diabetesrisiko testen zu lassen. Mit den Ergebnissen wird niemand allein gelassen: Ärzte und Diabetesberaterinnen aus der Region beraten die Besucher informieren über Präventionsmöglichkeiten.

"Mehr Schritte für Ihre Stadt: Bewegen Sie sich mit!"

Menschen mit Diabetes können ihre Blutzuckerwerte durch Bewegung stark verbessern, alle anderen können sich durch körperliche Aktivität vor Diabetes schützen. Bereits regelmäßiges Gehen ist ein wirksames Ausdauertraining. Unter dem Motto "Mehr Schritte für Ihre Stadt: Bewegen Sie sich mit!" können sich Besucher am Aktionsstand Schrittzähler abholen um ihre Schritte zu zählen und damit gleichzeitig am Städtewettbewerb teilzunehmen: In allen vier Städten in denen die Diabetes-Aktion dieses Jahr Station macht, werden Schritte gezählt um am Jahresende festzustellen, welche Stadt sich am meisten bewegt. Wie schon im März in Braunschweig, so waren auch die Teilnehmer in Erfurt überrascht, wie wenig Schritte sie täglich gehen. Die Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit, Heike Taubert, zeigte sich begeistert von der Aktion und rief alle Besucher auf, gemeinsam mit TV-Koch Johann Lafer und dem 200 m-Sprintchampion und Diabetiker Daniel Schnelting 3.000 Schritte extra entlang des Thüringen-Park Erfurt zu gehen. "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" unterstützt damit die Kampagne "Bewegung und Gesundheit" des Bundesministeriums für Gesundheit.

Langjährige Weggefährten - Neue Partnerschaften

Die von sanofi-aventis initiierte Diabetesaktion "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" unterstützen zahlreiche Fachgesellschaften, Patientenorganisationen, Krankenkassen und Medien : Adipositas Stiftung Deutschland, Arbeitsgemeinschaft niedergelassener diabetologisch tätiger Ärzte e.V. (AND), Apotheken-Depesche, Ärzte Zeitung, Axis-Shield, Bundesverband niedergelassener Diabetologen e.V. (BVND), Bundesverband der Diabetologen in Kliniken e.V. (BVDK), DAK, Stiftung "Der herzkranke Diabetiker" (DHD), Deutscher Diabetiker Bund (DDB), Deutsche Liga zur Bekämpfung von Gefäßerkrankungen e.V., Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz- und Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR), Diabetes-Journal, diabetes-world.net, Deutscher Tanzsportverband e.V. (DTV), gesundheitswirtschaft rhein-main e. V., HealthCapital, herzmedizin, Internationale Prävention Organisation e.V. (IPO), Omron, Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe e.V. (VDBD). Neuer Partner in diesem Jahr ist die Stiftung "Dianiño - Kind sein. Trotz Diabetes.".

"Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" 2010 - Termine und Themen

Informieren Sie sich bei der bundesweiten Diabetes-Aufklärungsaktion "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" über aktuelle Themen wie z.B. zur Insulintherapie, neue Insulinpens, gesunde Rezepte zum Nachkochen von Johann Lafer und Bewegungstipps von Daniel Schnelting. Nach Braunschweig und Erfurt kommt die Aktion nach Sulzbach (19./20. August 2010, Main-Taunus Zentrum) und nach Heilbronn (11./12. November 2010, Stadtgalerie). Weitere Informationen zur Aktion finden Sie im Internet unter www.gesuender-unter-7.de.

Für Ihre Twitter-Meldung: Bundesweite Diabetesaktion: Bewegung bei Diabetes tut gut - Aufklärung für mehr Eigenverantwortung, www.gesuender-unter-7.de

Pressekontakt:

Ogilvy Healthworld GmbH
Bettina Kühnhenrich
Am Handelshafen 2-4
40221 Düsseldorf
Tel.: 0211-49700536
bettina.kuehnhenrich@ogilvy.com
Original-Content von: Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: