Gebr. Heinemann

Langjährige Patenschaft fortgesetzt
Gebr. Heinemann spendet 75.000 Euro an das Altonaer Kinderkrankenhaus

Hamburg (ots) - So viel Gutes bedarf nur weniger Worte - "Hier wissen wir, dass unsere Spende den Kindern direkt zu Gute kommt", erklären Gunnar und Claus Heinemann, geschäftsführende Gesellschafter von Gebr. Heinemann. Mit dieser klaren Begründung überreichen sie heute einen Scheck über 75.000 Euro an das Altonaer Kinderkrankenhaus (AKK) in Hamburg.

Von dem Geld erwirbt die Klinik ein Lasergerät für die chirurgische Anwendung, das zahlreichen Kindern in der Kinderchirurgie, Urologie, Neurochirurgie und Pulmologie zu Gute kommen wird.

Bereits seit über einem Jahrzehnt sind Gebr. Heinemann und das Kinderkrankenhaus eng verbunden. Das Familienunternehmen mit Sitz in der HafenCity betreibt Travel Value & Duty Free Geschäfte an Airports auf der ganzen Welt und zählt zu den bedeutendsten Distributions- und Einzelhandelsunternehmen auf dem internationalen Reisemarkt. "Wirtschaftlicher Erfolg wird fast immer auch von Glück begleitet", so Gunnar Heinemann, "und es vermehrt sich, wenn man es teilt." Claus Heinemann ergänzt: "Uns würde es sehr freuen, wenn es weitere Hamburger Unternehmen gäbe, die für solche Institutionen Patenschaften übernähmen."

Christiane Dienhold, Geschäftsführerin des AKK, ist begeistert von diesem Engagement: "Im Laufe der vergangenen Jahre durften wir uns bereits über eine Spendensumme von insgesamt über 500.000 Euro freuen. Im Namen des AKK und unserer kleinen Patienten danke ich Gebr. Heinemann sehr für die Unterstützung."

Gebr. Heinemann

Gebr. Heinemann gehört weltweit zu den drei bedeutendsten Akteuren des Reise-Einzelhandels. Das Hamburger Familienunternehmen beliefert über 1.000 Kunden in 72 Ländern und betreibt 228 Travel Value & Duty Free Shops, in Lizenz geführte Markenboutiquen und eigene Fachgeschäfte an internationalen Flughäfen. Hinzu kommen zahlreiche Bordershops an Landesgrenzen sowie Boutiquen auf Fähr- und Kreuzfahrtschiffen.

Abruckfreies Bildmaterial können Sie anfordern bei Schellenberg & Kirchberg PR

Pressekontakt:

Schellenberg & Kirchberg PR, Telefon (040) 59350500 
Original-Content von: Gebr. Heinemann, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: