The VELUX Group

Die VELUX Group und Plan International schließen sich zusammen, um afrikanische Regionen ohne Stromanschluss mit Solarlampen zu versorgen

Kopenhagen, Dänemark (ots/PRNewswire) - Der führende Fensterhersteller die VELUX Group und das Social Business Little Sun gaben heute eine Partnerschaft mit der NRO Plan International bekannt. Ziel der Zusammenarbeit ist die Bereitstellung einer neuen Solarlampe mit dem Namen Natural Light in den drei afrikanischen Ländern Simbabwe, Sambia und dem Senegal. Die Partnerschaft mit Plan International soll Menschen in Gebieten ohne Anschluss an das Stromnetz mit Beleuchtung aus nachhaltigem Solarstrom versorgen, und zwar durch ein Programm, das die Gemeinden vor Ort einbezieht und stärkt.

Die multimediale Pressemitteilung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.multivu.com/players/English/7519251-velux-plan-partners-solar-africa

Im vergangenen Jahr hatten die VELUX Gruppe und Little Sun gemeinsam den internationalen Designwettbewerb "Natural Light - International Design Competition" ins Leben gerufen: Designstudenten aus aller Welt wurden aufgerufen, eine Solarlampe zu entwerfen, um die 1,2 Milliarden Menschen, die weltweit ohne Elektrizität leben müssen, mit einer sauberen, zuverlässigen und günstigen Beleuchtung zu versorgen. Auf Grundlage des siegreichen Designs sollen 14.500 "Natural Light"-Lampen produziert werden, die Plan International dann Ende 2015 und Anfang 2016 in Simbabwe, Sambia und Senegal verteilen wird.

172 Designideen aus 65 Ländern wurden bei dem Natural Light - International Design Competition eingereicht. Die Jury zeigte sich beeindruckt von den kreativen, innovativen und komplexen Einfällen der teilnehmenden Studenten. Der Künstler Olafur Eliasson, Gründer von Little Sun und Vorsitzender der Natural-Light-Jury, dazu:

"Die vorgestellten Designs waren extrem vielfältig - und präsentierten völlig unterschiedliche Ideen. Anscheinend sprach der Wettbewerb ein jüngeres Publikum an, und das macht mich optimistisch, dass Sonnenenergie bei der nächsten Generation Anklang finden wird."

"Die VELUX Group hat sich schon immer sehr dafür eingesetzt, der Welt neue Möglichkeiten des Zugangs zu Tageslicht und frischer Luft zu bieten und der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Wir sind ein Unternehmen, das auf Wissen über Licht aufbaut, und wir nutzen unser Fachwissen dort, wo es unserer Ansicht nach den grössten Einfluss haben kann. Anlässlich unseres 75. Jubiläums wollen wir daher einen grösseren Schwerpunkt darauf legen, afrikanischen Regionen ohne Stromanschluss nachhaltige, zuverlässige und erschwingliche Beleuchtung bereitzustellen. Unsere Zusammenarbeit mit Plan International bietet die perfekte Gelegenheit, Tageslicht und frische Luft mit Gemeinden ohne Anschluss an das Stromnetz zu teilen. Plan ist ein erfahrener und etablierter NRO-Partner, und wir haben vollstes Vertrauen darin, dass sie das siegreiche Design in den Gebieten bereitstellen können, wo der Bedarf am grössten ist," so Michael K. Rasmussen, Marketing Director der VELUX Gruppe.

Die Bereitstellung der "Natural Light"-Lampe

Das verwendete Verteilungsmodell ähnelt vom Konzept her stark dem der Mikrokredite. Im Rahmen dieses Modells werden kleinen Unternehmern vor Ort, die normalerweise keine Kredite erhalten würden, weil sie über kein festes Einkommen oder Sicherheiten verfügen, kleine Kredite angeboten, mit denen sie ihr Geschäft aufbauen können. In diesem Fall erhalten die Existenzgründer zunächst gratis ein Kontingent an Natural-Light-Lampen, um mit dem Verkauf beginnen zu können. Nachdem sie ihre Vorräte verkauft haben, bleibt ihnen ein Gewinn für sich selbst und zudem das Kapital, um weitere Lampen für den Wiederverkauf zu erwerben und sich so ihr eigenes, nachhaltiges kleines Geschäft aufzubauen.

"Wir sind sehr froh, dass die VELUX Group sich entschieden hat, Plans Arbeit zu unterstützen. Dies wird helfen, jungen Menschen im Senegal, Simbabwe und Sambia eine Zukunft zu geben. Junge Leute als Verkäufer einzusetzen, eröffnet ihnen selbst eine Einkommensmöglichkeit und ihren Gemeinden Zugang zu erschwinglicher, sauberer Beleuchtung", erklärt Gwen Wisti, Managing Director bei Plan International Denmark. Wisti weiter:

"Dank des grosszügigen Beitrags der VELUX Group kann Plan sogar noch mehr junge Menschen erreichen und ihnen eine Chance bieten, neue Fähigkeiten zu erlernen und ihre Lebensumstände zu verbessern. Diese solarbetrieben Lampen kommen ganzen Gemeinden zugute, in denen es kaum Zugang zu Elektrizität gibt. In Ländern mit einer Arbeitslosenquote von über 60 % kann dieses Programm das Leben der Beteiligten deutlich verändern, denn sie erhalten eine Chance, sich selbst zu versorgen. Und dies stimmt überein mit der allgemeinen Mission von Little Sun: dafür zu sorgen, dass allen Menschen eine saubere, erschwingliche und zuverlässige Beleuchtung auf nachhaltige Weise zur Verfügung steht."

"Wir freuen uns sehr, unsere Partnerschaft mit Plan zur Bereitstellung von Natural Light, dem Gewinner im internationalen Designwettbewerb 'Natural Light - International Design Competition', bekanntzugeben. Wir gehen davon aus, dass wir gemeinsam mit den Existenzgründern vor Ort viel erreichen können, indem wir auf nachhaltige Weise Lampen liefern, sodass Gemeinden ohne Anschluss an das Stromnetz davon profitieren und lokal Erlöse generiert werden können," so Frederik Ottesen, Gründer von Little Sun.

Über den Wettbewerb "Natural Light International Design Competition"

Zu Ehren des 75. Jubiläums der Holding-Gruppe hinter VELEUX - VKR Holding - lud der Wettbewerb junge und talentierte Designstudenten ein, das Sondermodell einer Solarlampe zu entwerfen. Das Natural-Light-Projekt wurde ins Leben gerufen, um einen Meilenstein in der Arbeit der VELUX Group zu markieren. Mit seiner Arbeit will das Unternehmen die Lebensbedingungen auf der ganzen Welt verbessern, indem es Tageslicht in alle Heime bringt. Die VELUX-Gruppe arbeitet mit Little Sun zusammen, einem Social Business und globalen Projekt, das von dem berühmten Künstler Olafur Eliasson und dem Ingenieur Frederik Ottesen gegründet wurde, um weltweit die Lebensbedingungen von Menschen in Gebieten ohne Elektrizität zu verbessern.

Pressematerial im VELUX Media Centre

Unsere Nachrichtenvideos, Fotos und Pressematerialien stehen im VELUX Media Centre unter press.velux.com [http://press.velux.com] zum Ansehen und Herunterladen zur Verfügung. Hier können Sie die VELUX-Nachrichten abonnieren [http://press.velux.com/manage-your-subscription-to-velux-email-lists].

Folgen Sie uns auf twitter.com/velux [http://twitter.com/velux] und facebook.com/velux [https://www.facebook.com/velux]

Über die VELUX Group

Seit über 70 Jahren entwickelt die VELUX Group ein besseres Lebensumfeld für Menschen in aller Welt. Tageslicht und frische Luft durch das Dach sollen bestmöglich ausgenutzt werden.

Unsere Produktpalette umfasst Dachfenster und modulare Oberlichter sowie eine Reihe von dekorativen und Sonnenblenden, Rollläden, Einbaulösungen und intelligente Haussteuerungssysteme. Diese Produkte tragen zu einem gesunden und nachhaltigen Raumklima bei. Für Arbeit und Studium. Für Spiel und Spass.

Wir sind weltweit tätig - mit Vertriebs- und Fertigungseinrichtungen in mehr als 40 Ländern und rund 10.000 Mitarbeitern weltweit. Die Velux Group gehört der VKR Holding A/S, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die sich komplett im Besitz von Stiftungen sowie der Gründerfamilie befindet

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.velux.com.

Kontakt:
Tanja Thorsteinsson
Media Relations Manager
The VELUX Group

Telefon: +45-26-70-27-28
@: tanja.thorsteinsson@velux.com
 

Video: 
http://www.multivu.com/players/English/7519251-velux-plan-partners-solar-africa
 

Original-Content von: The VELUX Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: The VELUX Group

Das könnte Sie auch interessieren: