MUSIKEXPRESS

Neue ME.MOVIES-Ausgabe: Das Film- und Serien-Magazin erklärt die "McConaissance" von Oscar-Gewinner Matthew McConaughey

Berlin (ots) - ME.MOVIES ist dem Oscar-Gewinner Matthew McConaughey auf der Spur: Sein Sunnyboy-Image brachte ihm Rollen in Komödien wie "Wedding Planer", "Ein Schatz zum Verlieben" oder "Wie werde ich ihn los in 10 Tagen". Doch das war gestern. Heute sehen wir Matthew McConaughey in "Dallas Buyers Club" - eine Rolle, die ihm jetzt den Oscar als Bester Hauptdarsteller eingebracht hat. Im November kommt er mit Christopher Nolans Science-Fiction Film "Interstellar" in die Kinos. ME.MOVIES entschlüsselt in der neuesten Ausgabe, die am Donnerstag, 6. März 2014 erscheint, die "McConaissance", wie der Schauspieler selbst seinen Karriereumschwung nennt.

ME.MOVIES hat außerdem ein Exklusiv-Interview mit Regisseur Spike Jonze ("Being John Malkovich", "Wo die wilden Kerle wohnen") geführt, der mit dem Film "Her" gerade ein ungewöhnliches Liebesdrama mit Joaquin Phonenix in der Hauptrolle veröffentlicht hat. Zehn Jahre lang hat Jonze an Drehbuch und Film gearbeitet. Im exklusiven Interview mit ME.MOVIES erklärt er, warum Joaquin Phoenix der instinktivste Schauspieler ist, den er je getroffen hat und warum er eine kleine Rolle im Scorsese-Film "The Wolf of Wall Street" sofort angenommen hat.

Zusätzlich präsentiert ME.MOVIES im neuen Heft unter anderem eine Preview zu den "wichtigsten Filmen und Serien 2014" und fasst dabei die kommenden Highlights und Geheimtipps zusammen. Und die Redaktion hat, passend zum Frühlingsstart, ihre 33 Lieblings-Roadmovies ausgewählt. Eines davon, "Buffalo '66", gibt es als DVD zum Heft.

ME.MOVIES, das Magazin für Film, Serien und Kultur, erscheint vier Mal jährlich im Axel Springer Mediahouse Berlin. Die neue Zeitschrift, die 2013 startete, bietet ein breites Themenspektrum - von aktuellen Blockbustern über Low-Budget-Produktionen, Serienhighlights, Interviews mit großen Stars und Querköpfen der Branche, Hintergrundgeschichten und vielen Film- und Stil-Kritiken. Die Ausgabe 1/2014 ist ab Donnerstag, 6. März 2014, für 6,90 Euro im Handel. Parallel erscheint ME.MOVIES als multimediale iPad-App, erhältlich für 4,49 Euro im iTunes-Store.

Pressekontakt:

Sandra Petersen
Tel: +49 30 2591 77613
sandra.petersen@axelspringer.de
Original-Content von: MUSIKEXPRESS, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: