Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Zusätzlicher akademischer Abschluss von großer Bedeutung

Saarbrücken (ots) - Laut "Masterstudie 2009" hat ein zusätzlicher akademischer Abschluss für angehende Fach-/ Führungskräfte große Bedeutung. Das neue konsekutive Masterstudium der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement ( www.dhfpg.de ) in der Studienrichtung Prävention und Gesundheitsmanagement ermöglicht den Absolventen von Bachelor-, Diplom- oder Magister-Studiengängen, ab dem Wintersemester 2010 direkt im Anschluss an ihr Studium einen Master-Abschluss zu erlangen.

Der Masterstudie zufolge ist für rund 89% der Studierenden in Deutschland der Erwerb einer aufbauenden Qualifikation ein wichtiges Thema. Gründe dafür seien individuelles fachliches Interesse und die Ansicht, Defizite bei unternehmerischem Denken und Handeln zu haben.

Das Besondere an dem neuen Master-Studiengang der Deutschen Hochschule ist, dass die Studierenden neben obligatorischen Pflichtmodulen, die Schlüsselqualifikationen und Kompetenzen in strategischer Unternehmensführung, Forschungsmethoden, Qualitätsmanagement und Evaluation vermitteln, im weiteren Studienverlauf Studienschwerpunkte selbst festlegen. Somit kann das Master-Studium flexibel auf individuelle Neigungen, konkrete berufliche Anforderungen oder persönliche Karriereplanung hin ausgerichtet werden.

Jeder Studienschwerpunkt thematisiert ein spezifisches Themenfeld des übergeordneten Gesamtbereiches "Prävention und Gesundheitsmanagement". Absolventen des Studienschwerpunkts "Betriebliches Gesundheitsmanagement" sind z.B. in der Lage, eigene Projekte zur Prävention und Gesundheitsförderung in Betrieben zu entwickeln und zu etablieren. Darüber hinaus sind die befähigt, die Gesamtkonzeption zu steuern sowie Fachkräfte anzuleiten und zu koordinieren. Betriebliches Gesundheitsmanagement bietet großes Zukunftspotenzial, denn durch den demografischen Wandel, arbeitsplatzbedingte Erkrankungen und Gesundheitsbelastungen wird die Gesundheit von Mitarbeitern für Unternehmen zu einem wichtigen Erfolgsfaktor. Damit schaffen sich die Absolventen eine speziell auf ihre Arbeitsanforderung zugeschnittene Qualifikation.

Qualifizierungsangebot der DHfPG

Die Deutsche Hochschule bietet vier Bachelor- und zwei Masterstudiengänge sowie sechs Hochschulweiterbildungen an. Durch die spezielle Ausrichtung auf die Bereiche Bewegung, Ernährung, Entspannung sowie Management der Abschlüsse eröffnen sich für Absolventen interessante Karriere- und Zukunftschancen im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit.

Pressekontakt:

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement
Sabine Mack
Hermann Neuberger Sportschule
66123 Saarbrücken
0681/6855141
s-mack@dhfpg.de
www.dhfpg.de
Original-Content von: Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: