Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Engagierter Sportlernachwuchs zu Besuch bei der Deutschen Hochschule

Saarbrücken (ots) - Während der jährlichen "Gesundheitswoche" vom 5.- 10. Oktober 2009 am Olympiastützpunkt Rheinland-Pfalz/Saarland fanden in der Zentrale der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement "Gesundheitstest" mit Sportlern aus dem Bundeskader Leichtathletik statt. Sowohl an der Organisation der Tests als auch an deren Durchführung waren Bachelor- und Master-Studierende der Hochschule beteiligt. Im Rahmen der zum dritten Mal in Folge stattfindenden Gesundheitstests informierten sich die jungen Sportler aus dem B- und C-Kader des Deutschen Leichtathletikverbandes (DLV) auch über ihre beruflichen Perspektiven im Bereich Prävention, Fitness und Gesundheit: von der nebenberuflichen Qualifikation bei der BSA-Akademie, dem Schwesterunternehmen der Hochschule, bis zum international anerkannten Bachelor- und Masterstudium an der Partnerhochschule des Olympiastützpunktes.

Der Diplom-Gesundheitsmanager Michael Lutz, der an der Hochschule im Studiengang "Master in Gesundheitsmanagement" studiert, leitete die Tests und führte die Testung mit der "MediMouse" durch. Weitere Testgeräte wurden von Bachelor-Studierenden bzw. Mitarbeitern betreut, darunter u. a. Patrick Bungert, der seine betriebliche Ausbildung im "city fit" in Bitburg absolviert. Wichtiges Tool bei der Testung sowie der Auswertung ist "Health Center Pro" ( www.bitsoftnet.de ), eine Expertensoftware für Testung, Screening und Trainingsplanung.

Die Deutsche Hochschule ist der perfekte Ansprechpartner für alle, die sich mit einem Hochschulstudium für den Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit qualifizieren möchten. Die Finanzierung des dualen Bachelor-Studiums, das eine betriebliche Ausbildung und ein Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen an Studienzentren in Deutschland (bundesweit), Österreich oder der Schweiz verbindet, erfolgt i.d.R. über den jeweiligen Ausbildungsbetrieb. Der weiterbildende Studiengang "Master in Gesundheitsmanagement" qualifiziert zum vielseitig einsetzbaren Präventionsexperten und kombiniert Fernstudium und Präsenzphasen. Eine Studienanmeldung ist jederzeit möglich. Die BSA-Akademie bietet nebenberufliche Lehrgänge: von Basisqualifikationen wie der "Fitnesstrainer-B-Lizenz" bis zur Vorbereitung auf öffentlich-rechtliche Prüfungen vor der Industrie- und Handelskammer.

Pressekontakt:

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement
Sabine Mack
Hermann Neuberger Sportschule
66123 Saarbrücken
0681/6855-141
s-mack@dhfpg.de
www.dhfpg.de

Original-Content von: Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Das könnte Sie auch interessieren: