PokerStars.com

22-jähriger Kanadier gewinnt 2 Millionen EUR beim PokerStars.com EPT Grand Final in Monte Carlo

Monte Carlo, Monaco (ots/PRNewswire) - Glen Chorny, ein 22-jähriger Betriebswirtschaftsstudent aus Ontario (Kanada) gewann das grösste Pokerturnier, das je in Europa veranstaltet wurde, indem er mit 10.000 EUR beim PokerStars.com European Poker Tour Grand Final den mit über 2 Millionen EUR (3 Millionen US$) dotierten ersten Preis gewann.

(Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080418/301378 )

Nach nur zwei Händen gegen den Ungarn Denes Kalo, holte Chorny, der seine Turnierteilnahme auf PokerStars erspielt hatte, den EPT Champion-Titel mit A5 gegen KQ, wobei sein Ass den Flop brachte. Der 31-jährige Börsenmakler Kalo, der 1.179.000 EUR gewann, wurde bereits zum zweiten Mal in der Saison EPT-Zweitplatzierter: Im vergangenen Oktober belegte er den zweiten Platz beim EPT Baden.

Chorny triumphierte, nachdem er erst vor drei Monaten den mit 80.000 US$ dotierten 13. Platz beim PokerStars Caribbean Adventure, erzielt hatte. Sein Kommentar: "Das war hart, wie ein anstrengender Tag im Büro. Nur, dass es wesentlich besser bezahlt wurde."

Am EPT Grand Final beteiligte sich eine Rekordzahl von 842 Spielern, die einen Preispool von über 8,4 Millionen EUR (12 Millionen US$) schufen: Dies war der höchste Preispool der Welt bei einem Pokerturnier in diesem Jahr.

Der Kanadier Max Villemure, 19, aus Montreal, belegte den dritten Platz. Isaac "westmenloAA" Baron - Cardplayers Online-Spieler des Jahres 2007 - kam auf den 4. Platz. Der Italiener Luca Pagano, Mitglied im Team PokerStars Pro, hatte durch die Belegung des 6. Platzes seinen neunten EPT Cash sicher.

Zu den Stars in Monte Carlo zählten diese Woche Antonio "The Magician" Esfandiari (der den mit 168.000 EUR dotierten 8. Platz belegte), Patrick Antonius, Phil Ivey, Erick Lindgren, Freddy Deeb, Roland de Wolfe und Gus Hansen sowie beinahe alle Mitglieder des Teams PokerStars Pro, wie etwa Daniel Negreanu, Joe Hachem (11. Platz mit 101.000 EUR), Greg Raymer, Chris Moneymaker, Vanessa Rousso und Lee Nelson.

Die 4. Saison hat in 11 wunderschönen Orten stattgefunden, darunter neue Events in Prag in der Tschechischen Republik (555 Spieler) und in San Remo in Italien (701 Spieler). Die Saison verzeichnete steigende Spielerzahlen und Preispools sowie einen Anstieg bei den teilnehmenden Nationen - 48 in Monte Carlo und mehr als 70 während der gesamten Saison.

EPTLive.com (http://www.eptlive.com), das mit einem live Webcast die letzten zwei Tage begleitete, erreichte ebenfalls Rekordzuschauerzahlen.

Das Gesamtpreisgeld der 4. Saison des EPT betrug über 38 Millionen EUR und war somit doppelt so hoch wie in der 3. Saison.

Fakten zu PokerStars

PokerStars (http://www.pokerstars.com) ist mit mehr als 13 Millionen Spielern von allen Kontinenten die weltweit grösste und innovativste Online-Poker-Website. Bis dato wurden bei PokerStars über 16 Milliarden Hände gespielt, mehr als 75 Millionen Pokerturniere organisiert und monatlich Turnierpreisgelder in Höhe von mehr als 300 Millionen US$ ausgezahlt. Im Januar 2008 erreichte PokerStars als erste Poker-Website die Marke von 170.000 Simultanspielern.

Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.pokerstars.com

Für Presseanfragen:

- UK: Al_laycock@jcpr.com

- Skandinavien: sebastian.langer@mslpr.se

- Deutschsprachige Länder: nina.schoen@komm-passion.de

- Nordamerika: susan.lindner@lotus-pr.com

Pressekontakt:

Für Presseanfragen: UK: Al_laycock@jcpr.com, +44(0)207-208-7242;
Skandinavien: sebastian.langer@mslpr.se; deutschsprachige Länder:
nina.schoen@komm-passion.de; Nordamerika: susan.lindner@lotus-pr.com

Original-Content von: PokerStars.com, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: