HR Diagnostics AG

Psychologische Kompetenzfeststellung für Flüchtlinge und Migranten

Psychologische Kompetenzfeststellung für Flüchtlinge und Migranten
Psychologische Kompetenzfeststellung für Flüchtlinge und Migranten: Der Jobradar veranschaulicht geeignete Berufsbereiche für die Teilnehmer der Kompetenzanalyse. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/70836 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...

Stuttgart (ots) - Die große Mehrheit der nach Europa geflüchteten Menschen besitzt keine Nachweise über formale Bildungs- und Berufsabschlüsse. Die Erhebung ihrer beruflichen Qualifikationen basiert daher meist auf Selbstauskünften. Diese Informationsbasis ist für die berufliche Integration in Betriebe ebenso unzureichend wie für die Beratung in Jobcentern und Arbeitsagenturen.

Die HR Diagnostics AG, Spezialist für berufliche Eignungsdiagnostik und Bewerbermanagement, hat mit "CAIDANCE-R" das erste echte Kompetenzfeststellungsverfahren speziell für Flüchtlinge und Migranten entwickelt. Hiermit können überfachliche Berufskompetenzen objektiv und valide erhoben werden. Durch ein Matching-Verfahren werden für jeden Teilnehmer passende Berufsgruppen und Ausbildungsrichtungen ermittelt. Alle getesteten Merkmale werden zudem übersichtlich als individuelles Profil für ein Beratungsgespräch verdichtet.

Gemessen werden u.a. kognitive Fähigkeiten (Intelligenz), spezifische Leistungen wie Konzentrationsfähigkeit und Verarbeitungskapazität, Gedächtnisleistungen, berufsbezogene Interessen und berufsrelevante Persönlichkeitsmerkmale wie z.B. Leistungsmotivation, Soziale Kompetenz, Integrität oder Gewissenhaftigkeit. Auch ein Kurztest zu deutschen Sprachkenntnissen ist enthalten. Die Bearbeitung des Verfahrens dauert gut zwei Stunden. Weite Teile des CAIDANCE-R sind sprachfrei gehalten. In den sprachgebundenen Teilen entscheiden die Teilnehmer selbst, ob die Bearbeitung auf Deutsch, Englisch, Arabisch oder Persisch erfolgen soll. Weitere Sprachversionen sind in Vorbereitung.

Andreas Frintrup, Vorstand der HR Diagnostics AG, betont: "Jeder ist beschäftigungsfähig, es gilt nur herauszufinden, welche Jobs zu einer Person passen. Psychologisches Matching funktioniert für deutsche Arbeitslose genauso wie für Flüchtlinge, die keinerlei Bildungsnachweise besitzen."

Bildmaterial auf Anfrage verfügbar. Weitere Informationen unter http://www.hr-diagnostics.de/de/kompetenzanalyse-fluechtlinge/

HR Diagnostics ist führender Spezialist für die Entwicklung und Durchführung von Assessments zur Personalanalyse und -auswahl. Das Leistungsspektrum umfasst mehrsprachige, webbasierte Testverfahren und Software-Lösungen für das Bewerbermanagement. Mit Hilfe der IT-Plattform JOBMATCHER verwalten Unternehmen effizient große Bewerbermengen und steuern Bewerbungsprozesse zielgerichtet. Die Testverfahren von HR Diagnostics lassen sich in allen Branchen einsetzen. Sie sind für Unternehmen und Bewerbermengen aller Größen und für alle Mitarbeitergruppen geeignet und dienen dazu, Talente zu identifizieren. Das Stuttgarter Unternehmen hat Standorte in München und in New York City, USA. Die Lösungen von HR Diagnostics kommen international zum Einsatz, unter anderem bei Audi, BASF, Bosch, BP, Continental, Daimler, DHL, Lufthansa, Trumpf, Volkswagen sowie zahlreichen Polizeibehörden.

Pressekontakt:

HR Diagnostics
Matthias Kämper
caidance@hr-dagnostics.de
+49 711 4860 2010
Original-Content von: HR Diagnostics AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: