International School of Management (ISM)

Ernst & Young Real Estate neu im Kuratorium der ISM
Immobilienexperte Hartmut Fründ verstärkt Partner-Netzwerk der Wirtschaftshochschule

Dortmund (ots) - Das Kooperationsnetzwerk der International School of Management (ISM) versammelt zahlreiche namhafte Unternehmen mit dem Ziel, den Dialog zwischen Hochschule und Wirtschaft zu verstärken. Neu im Kuratorium der privaten Wirtschaftshochschule ist Hartmut Fründ, bis Anfang des Jahres Managing Partner bei Ernst & Young Real Estate GmbH.

"Die Management-Aufgaben in der Immobilienwirtschaft werden zunehmend komplexer, sind interdisziplinär und werden auch zunehmend globaler. Daher brauchen wir für unsere Beratungstätigkeit bei Ernst & Young Real Estate hochqualifizierte Absolventen mit einem fachspezifischen Master-Abschluss, um den Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden. Ich freue mich darauf, als Kuratoriumsmitglied an der Verzahnung von Theorie und Praxis mitwirken zu können und Studierende gezielt auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes vorzubereiten", erklärt Fründ. Der Diplomkaufmann und frühere Wirtschaftsprüfer war seit 1976 bei Arthur Andersen/Ernst & Young tätig, unter anderem von 1999-2016 als Geschäftsführer der Ernst & Young Real Estate GmbH. Fründ ist spezialisiert auf Transaktionen großer Immobilienportfolios und war für die finanz- und immobilienwirtschaftliche Beratung zuständig.

"Nachdem Ernst & Young Real Estate bereits an der Entwicklung unseres neuen Master-Studiengangs für die Immobilienwirtschaft beteiligt war, sehen wir es als große Chance, die Kontakte in die Branche weiter auszubauen und unseren Absolventen die besten Voraussetzungen für den Berufseinstieg zu bieten", erklärt ISM-Präsident Prof. Dr. Ingo Böckenholt. Das Kuratorium der ISM ist an der Weiterentwicklung der Studienprogramme sowie der Praxisausrichtung der Hochschule beteiligt. Durch das Kuratorium werden jedes Jahr verschiedenen Projekte umgesetzt - darunter Workshops, Exkursionen und Gastvorträge.

Hintergrund:

Die International School of Management (ISM) zählt zu den führenden privaten Wirtschaftshochschulen in Deutschland. In den einschlägigen Hochschulrankings rangiert die ISM regelmäßig an vorderster Stelle.

Die ISM hat Standorte in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg, Köln und Stuttgart. An der staatlich anerkannten, privaten Hochschule in gemeinnütziger Trägerschaft wird der Führungsnachwuchs für international orientierte Wirtschaftsunternehmen in kompakten, anwendungsbezogenen Studiengängen ausgebildet. Alle Studiengänge der ISM zeichnen sich durch Internationalität und Praxisorientierung aus. Projekte in Kleingruppen gehören ebenso zum Hochschulalltag wie integrierte Auslandssemester und -module an einer der über 170 Partneruniversitäten der ISM.

Pressekontakt:

Daniel Lichtenstein
Leiter Marketing & Communications
ISM International School of Management GmbH
Otto-Hahn-Str. 19
44227 Dortmund
tel.: 0231.97 51 39-31
fax: 0231.97 51 39-39
email: daniel.lichtenstein@ism.de

Original-Content von: International School of Management (ISM), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: International School of Management (ISM)

Das könnte Sie auch interessieren: