International School of Management (ISM)

Neues Auslandsmodul: Exkursion nach Indien
MBA Energy Management der ISM bietet erstmals indisches Auslandsmodul

Dortmund (ots) - Im MBA Energy Management der International School of Management (ISM) führt das integrierte Auslandsmodul die kommenden Studierenden nun erstmals nach Indien - genauer gesagt in die Metropolen Hyderabad und Delhi.

Studierende, die das berufsbegleitende MBA-Programm im kommenden Wintersemester aufnehmen, lernen in ihrem dritten Semester den indischen Energiemarkt kennen. Innerhalb von zehn Tagen stehen dazu unter anderem Exkursionen zu indischen Kraftwerken, Lehrveranstaltungen renommierter Energie-Experten sowie eine praxisbezogene Fallstudie auf dem Programm.

Als speziellen Höhepunkt besuchen die MBA'ler einen Tag lang das Forschungsinstitut "The Energy and Resources Institute (TERI)" in Delhi, das von Friedensnobelpreisträger Rajendra K. Pachauri geleitet wird. Pachauri erhielt den Preis 2007 als Vorsitzender des Weltklimarates gemeinsam mit Al Gore.

Der Auslandsaufenthalt bietet zudem die Möglichkeit, das Forschungsprojekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum Thema "Sustainable Megacities of Tomorrow" kennenzulernen. Das Projekt wird von der Humboldt-Universität geleitet wird und beschäftigt sich unter anderem mit nachhaltigen Entwicklungsperspektiven des Energiemarktes in Hyderabad.

Der MBA Energy Management richtet sich an Absolventen mit Berufserfahrung in der Energiewirtschaft. Im Rahmen des Studiums erhalten die Teilnehmer einen umfassenden Überblick über die Managementaufgaben in der Energiebranche. Anforderungen an die Produktion werden ebenso beleuchtet wie der Handel von Energie und Gas, das Personalmanagement und Finanzierungsoptionen.

Hintergrund:

Die International School of Management (ISM) - eine private staatlich anerkannte Hochschule - bildet in Dortmund, Frankfurt/ Main, München und ab September 2010 auch in Hamburg Nachwuchskräfte für die internationale Wirtschaft aus. Das Studienprogramm umfasst fünf Bachelor-Studiengänge, fünf konsekutive Master-Studiengänge und vier MBA-Programme. Alle Studiengänge der ISM zeichnen sich durch Internationalität und Praxisorientierung aus. Diese Erfolgsfaktoren garantiert die ISM durch enge Kooperationen mit Unternehmen, Projekte in Kleingruppen sowie integrierte Auslandssemester und -module an über 120 Partneruniversitäten. Die Qualität der Ausbildung bestätigen Studierende und Ehemalige ebenso wie Personaler in zahlreichen Hochschulrankings. Die ISM belegt dort seit Jahren konstant vorderste Plätze.

Pressekontakt:

Dr. Daniela Lobin
Leiterin Marketing & Communications
International School of Management (ISM) gemeinnützige GmbH
Otto-Hahn-Str. 19
44227 Dortmund
tel.: +49 (0)231-975139-31
email: daniela.lobin@ism.de
www.ism.de

Original-Content von: International School of Management (ISM), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: International School of Management (ISM)

Das könnte Sie auch interessieren: