International School of Management (ISM)

ISM Symposium: Interkulturelle Zusammenarbeit stärken
Studenten der ISM organisieren 8. Symposium mit namhaften Referenten & Gästen

Dortmund (ots) - Mit erfahrenen Führungskräften diskutieren, Meinungen austauschen und das eigene Netzwerk erweitern: Diese Chance bietet das 8. ISM Symposium am 8. Mai 2010 allen interessierten Besuchern. Als Referenten hat das studentische Organisationsteam dazu renommierte Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Kultur an den Dortmunder Campus der International School of Management (ISM) eingeladen.

Die Veranstaltung wird von einem Studierenden-Team der ISM komplett in Eigenregie organisiert - von der Sponsorengewinnung über die Referentensuche bis hin zum Marketing. Und bisher verläuft die Planung vielversprechend: So wird NRW-Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers als Schirmherr des Symposiums fungieren - und auch die Liste der Referenten kann sich sehen lassen. Als Eröffnungsredner konnten die Studierenden Prof. Dr. Dr. h.c. Bert Rürup gewinnen, außerdem dabei sein werden unter anderem Dr. Hanns-Ferdinand Müller, Geschäftsführer der RWE Effizienz GmbH, Frank Vahldiek, Leiter Vertrieb Deutschland bei der Vodafone D2 GmbH und Wolfgang Sauerer, Head of Customer Associated Parts der Rolls-Royce Deutschland Ltd. & Co. KG.

Im Jahr der Kulturhauptstadt RUHR.2010 steht auch das Symposium dabei ganz im Zeichen der Kultur: Unter dem Motto "Busting Cultural Barriers - A Key Factor For Global Success" wird die Frage beleuchtet, welche Rolle das Durchbrechen kultureller Barrieren für den Unternehmenserfolg spielt. Im Mittelpunkt der Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden stehen darum Themen wie die Trends bei Internationalisierungsstrategien, die Bedeutung von Innovationen für global agierende Unternehmen oder das Diversity Management - die Stärkung individueller Verschiedenheit von Mitarbeitern.

Anmeldungen sind möglich unter www.ism-symposium.de - Eintrittskarten können hier direkt online erworben werden.

Hintergrund:

Die International School of Management (ISM) - eine private staatlich anerkannte Hochschule - bildet in Dortmund, Frankfurt/ Main, München und ab September 2010 auch in Hamburg Nachwuchskräfte für die internationale Wirtschaft aus. Das Studienprogramm umfasst fünf Bachelor-Studiengänge, fünf konsekutive Master-Studiengänge und vier MBA-Programme. Alle Studiengänge der ISM zeichnen sich durch Internationalität und Praxisorientierung aus. Diese Erfolgsfaktoren garantiert die ISM durch enge Kooperationen mit Unternehmen, Projekte in Kleingruppen sowie integrierte Auslandssemester und -module an über 120 Partneruniversitäten. Die Qualität der Ausbildung bestätigen Studierende und Ehemalige ebenso wie Personaler in zahlreichen Hochschulrankings. Die ISM belegt dort seit Jahren konstant vorderste Plätze.

Pressekontakt:

Dr. Daniela Lobin
Leiterin Marketing & Communications
International School of Management (ISM) gemeinnützige GmbH
Otto-Hahn-Str. 19
44227 Dortmund
tel.: +49 (0)231-975139-31
email: daniela.lobin@ism.de
www.ism.de
Original-Content von: International School of Management (ISM), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: International School of Management (ISM)

Das könnte Sie auch interessieren: