International School of Management (ISM)

"Economy meets Ecology" - Studierende laden zur Diskussion mit Führungskräften ein

Dortmund (ots) - Unter dem Motto "Challenge the 21st Century - Economy meets Ecology" lädt die International School of Management (ISM) am Samstag, 19. April, zum 6. ISM-Symposium ein. Die jährlich stattfindende wissenschaftliche Veranstaltung ermöglicht es Studierenden, mit namhaften Wirtschaftsvertretern über aktuelle Probleme zu diskutieren. Beim diesjährigen Symposium dreht sich alles um den vermeintlichen Gegensatz von Ökonomie und Ökologie. Über 20 Experten aus Wirtschaft und Politik werden das Zusammenspiel von ökonomischer und ökologischer Effizienz beleuchten. Wie können ökologische Maßnahmen im Wettbewerb bestehen? Wie lassen sich Strategien des umweltbewussten Wirtschaftens in die Praxis umsetzen? Diese Fragen werden im Rahmen von Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops erarbeitet. Zu den Referenten gehören u.a. Dr. Ansgar Fendel, Geschäftsführer der REMONDIS Assets & Services GmbH & Co. KG, Dr. Hanns-Ferdinand Müller, Vorstand Vertrieb RWE Westfalen-Weser-Ems und Dr. Lutz Raettig, Aufsichtsratsvorsitzender bei Morgan Stanley Deutschland. Zudem werden Führungskräfte von McKinsey & Company, der Deutschen Bundesbank, der E.ON Climate & Renewables und Scholz & Friends erwartet. Die Schirmherrschaft übernimmt Bundesumweltminister Sigmar Gabriel. Neben dem fachlichen Austausch wird am Samstag auch die beste Studentenarbeit zum Thema "Making Green Business Profitable" prämiert. Aufgabe der ISM-Studierenden aus dem zweiten Semester war es, einen Aktionsplan für ein Unternehmen zu entwerfen, der ökologische und ökonomische Maßnahmen vereint.

Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro inkl. Mittags- und Abendbuffet. Weitere Informationen: www.ism-symposium.de .

Die ISM

Die Organisation übernehmen Studierende der ISM - eine private staatlich anerkannte Hochschule, die seit 1990 in Dortmund und seit 2007 in Frankfurt / Main Nachwuchsführungskräfte für die globale Wirtschaft ausbildet. Internationalität, Praxisorientierung und ein kompaktes Studium gehören ebenso zu den Erfolgsfaktoren der ISM wie die Vermittlung fachlicher und sozialer Kompetenzen sowie eine persönliche Atmosphäre. Die Qualität der Ausbildung bestätigen Personal-Manager, ISM-Studierende und Ehemalige in zahlreichen Rankings: Die ISM belegt dort seit Jahren konstant vorderste Plätze.

Pressekontakt:

Dr. Daniela Lobin
Leitung Unternehmenskommunikation
Email: daniela.lobin@ism-dortmund.de

Original-Content von: International School of Management (ISM), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: International School of Management (ISM)

Das könnte Sie auch interessieren: