TRILUX GmbH & Co. KG

Ralf Schumacher bringt bei Trilux Licht ins Dunkel seiner DTM-Chancen

Ralf Schumacher bringt bei Trilux Licht ins Dunkel seiner DTM-Chancen
Der Trilux Genenralbevollmächtigte Michael Huber und Ralf Schumacher freuen sich auf der Frankfurter Messe "light+building" auf die kommende DTM-Saison. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/TRILLUX GmbH & Co. KÌ"

Frankfurt/ Main (ots) - Mit einer symbolischen Übergabe des Schlüssels zu seinem DTM-Boliden hat Michael Huber, Generalbevollmächtigter der Trilux GmbH & Co. KG, Ralf Schumacher offiziell im Team Trilux AMG Mercedes begrüßt. "Wir hoffen, dass wir dir hiermit nicht nur den Schlüssel zu dem Wagen, sondern ebenso zu einer erfolgreichen DTM-Saison übergeben", wünschte Michael Huber zu Schumachers DTM-Debüt.

Bereits im zweiten Jahr unterstütz Trilux einen Rennstall in der DTM: "Wir fühlen uns in der Umgebung von Technik und Emotionen wohl, da gleichen sich Lichtbranche und Motorsport", erklärt Michael Huber. Hightech und Präzision, aber auch Leidenschaft und Begeisterungsfähigkeit gingen im Motorsport und bei der Schaffung von Lichtlösungen Hand in Hand.

Rennfahrer Ralf Schumacher freut sich auf die Zusammenarbeit in der kommenden Saison: "Ich bin in der DTM zwar kompletter Neuling, aber ich bin gespannt darauf, viel Neues zu lernen." Spekulationen über seine Chancen in der Rennserie begegnete er -passend zum Sponsor- mit Humor: "Was dies angeht werde ich in den kommenden Wochen auf den Rennstrecken Licht ins Dunkel bringen." Dass ihn die DTM seit jeher fasziniert, gestand Schumacher im Interview auf dem Trilux-Stand: "Ich wollte eigentlich schon immer mal so einen Wagen fahren, ich mag die Serie, ich mag das Umfeld, ich mag die begeisterten und so positiven Zuschauer." Michael Huber sieht in der Unterstützung Schumachers ein kommunikatives Highlight: "Ralf wird in der kommenden DTM Saison eine Galionsfigur für die gesamte Rennserie sein und auf den Pisten als Zuschauermagnet für Furore sorgen."

Ralf Schumacher nutzte die letzten freien Tage, bevor es am kommenden Wochenende auf dem Hockenheim richtig los geht und stattete dem Trilux-Stand auf der Frankfurter "light+building" einen Besuch ab. Neben dem Schlüssel für sein neues Arbeitsgerät nahm er auch die zahlreichen gute Wünsche seiner Fans für die kommende Saison mit.

Pressekontakt:

Klaus Hübscher
TRILUX GmbH & Co. KG
Pressesprecher
(+49) 171/ 489 0 354
(+49) 2932/ 301-484
Original-Content von: TRILUX GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: