Motor-Talk GmbH

MOTOR-TALK-Redakteur knackt 24-Stunden-Weltrekord

MOTOR-TALK-Redakteur knackt 24-Stunden-Weltrekord
Die erfolgreichen MOTOR-TALKer nach dem 24-Stunden-Weltrekordversuch mit Mazda auf der Rennstrecke in Papenburg. Links: Frank Skrzypinski; Rechts: MOTOR-TALK-Redakteur Constantin Bergander. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/70645 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte ...

Papenburg (ots) - Das gab es noch nie. Unser MOTOR-TALK-Redakteur Constantin Bergander bricht gemeinsam mit Mazda einen Weltrekord. Nach 24 Stunden und 434 gefahrenen Runden erzielte das Gewinnerfahrzeug (vorbehaltlich der Anerkennung durch die FIA/Subjects to FIA Homologation) die höchste jemals gemessene Durchschnittsgeschwindigkeit mit einem Serienauto. Acht Fahrer fuhren im neuen Mazda6 (175 PS) eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 221,072 km/h. Das zweite Team mit unserem MOTOR-TALK-Redakteur blieb mit einem Schnitt von 220,182 km/h nur knapp hinter der Bestzeit. Insgesamt drei Teams versuchten am 18. - 19. Oktober den Weltrekord auf dem High Speed Oval des ATP Testgeländes in Papenburg zu knacken.

"Ein Wahnsinns-Erlebnis", freut sich Bergander nach dem Rennen. "Eine 24-Stunden-Zeitjagd ist ja schon eine Herausforderung. Aber mit dem Ansporn, einen neuen Weltrekord aufzustellen, steigt der Adrenalinspiegel um einiges höher. Toll, dass wir den Rekord von 2004 bei dem Rennen knacken konnten. Schade nur, dass nicht wir von MOTOR-TALK das Gewinner-Auto gefahren sind".

Acht Fahrer pro Auto wechselten sich auf der Teststrecke im 90 Minuten-Rhythmus ab. Die Herausforderung: 1.600 Kilometer in 24 Stunden und mehr als 209 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit. Das Ziel: Ein neuer Rekord in der Kategorie "Serien-Pkw mit Dieselmotoren in der Klasse bis 2.500 Kubikzentimeter Hubraum". Die Teilnehmer hatten sich im August auf dem Hockenheimring für das Rennen qualifiziert. Am Samstag, den 18. Oktober um 15.30 Uhr fiel der Startschuss. Am Sonntag, den 19. Oktober um 15.45 Uhr feierten alle Beteiligten den neuen Weltrekord auf der Rennstrecke in Papenburg.

Über MOTOR-TALK:

MOTOR-TALK ist die größte europäische Auto- und Motor-Plattform im Internet. Die mehr als 2,4 Millionen registrierten Nutzer haben hier die Möglichkeit, sich durch ein umfassendes redaktionelles Angebot über alle Themen rund ums Fahrzeug zu informieren und in Foren und Blogs mit Gleichgesinnten auszutauschen. Das Portal weist die größte Online-Reichweite im automobilen Sektor auf. Die 2001 gestartete Webseite www.MOTOR-TALK.de gilt als DIE Experten-Plattform für alle motorisierten Fortbewegungsmittel auf zwei und vier Rädern.

Pressekontakt:

Anna Horneffer
Tel: +49 (30) 420 82 797 - 38
anna.horneffer@motor-talk-gmbh.de
Original-Content von: Motor-Talk GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: