Motor-Talk GmbH

Deutscher Unfallatlas: In Augsburg fährt man am gefährlichsten, in Bochum am sichersten

Atlas der deutschen Unfallhauptstädte. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/70645 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Motor-Talk GmbH/MOTOR-TALK GmbH"

Berlin (ots) -

   - MOTOR-TALK.de veröffentlicht Statistiken-Serie von 
     Autodeutschland
   - Unfallhochburgen, Verkehrsflächen, Pendlerstädte im Vergleich
   - Serie startet mit Unfallatlas: Augsburg am gefährlichsten, 
     Bochum am sichersten 

MOTOR-TALK.de, Europas größtes Autofahrer-Portal, startet eine Inforeihe mit exklusiven Verkehrsstatistiken. Kooperationspartner ist www.Deutschland123.de, ein Start-up, das verfügbare Statistiken für alle Orte in Deutschland strukturiert und vergleichbar für jedermann zugänglich macht.

Die Serie auf MOTOR-TALK.de beginnt mit dem Unfallatlas. Der Atlas zeigt, dass das Autofahren in Augsburg statistisch betrachtet am gefährlichsten ist. Von den 25 untersuchten größten deutschen Städten ist die Wahrscheinlichkeit eines Autounfalls in Augsburg am höchsten. In Bochum fährt man am sichersten.

Nach den Zahlen des Statistischen Bundesamts kommen in Augsburg rund 1.700 Unfälle auf fast 270.000 Einwohner. Das ergibt 6,52 Unfälle pro 1.000 Einwohner. Es folgen Hannover (6,03), Wiesbaden (6,01), Frankfurt am Main (5,99) und Köln (5,81). Diese Orte liegen deutlich über dem deutschen Durchschnittswert von 4,86 Unfällen pro 1.000 Einwohner.

Am wenigsten Unfälle passieren, bezogen auf die Einwohnerzahlen, in Bochum, Wuppertal und Essen. Die drei Städte in Nordrhein-Westfalen liegen deutlich unter dem deutschen Durchschnitt, ebenso wie Duisburg, Dortmund, Berlin, München und Mannheim. Bochum weist dabei als einzige der 25 größten Städte weniger als vier Unfälle pro 1.000 Einwohner auf (3,61), gefolgt von Wuppertal (4,01) und Essen (4,18).

Weitere Teile der Statistiken-Serie folgen in den kommenden Wochen auf MOTOR-TALK.de, darunter ein Ranking der Pendlerhauptstädte und der Verkehrsflächen.

Über MOTOR-TALK:

MOTOR-TALK ist die größte europäische Auto- und Motor-Plattform im Internet. Die mehr als 2,4 Millionen registrierten Nutzer haben hier die Möglichkeit, sich durch ein umfassendes redaktionelles Angebot über alle Themen rund ums Fahrzeug zu informieren und in Foren und Blogs mit Gleichgesinnten auszutauschen. Das Portal weist die größte Online-Reichweite im automobilen Sektor auf. Die 2001 gestartete Webseite www.MOTOR-TALK.de gilt als DIE Experten-Plattform für alle motorisierten Fortbewegungsmittel auf zwei und vier Rädern.

Pressekontakt:

Nicola Wittenbecher
Tel: +49 (30) 420 82 797 - 17
pressekontakt@motor-talk.de

Original-Content von: Motor-Talk GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Motor-Talk GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: