bene-Arzneimittel GmbH

Das Abenteuer beginnt: Arctic Move

München/Ammassali (ots) -

   ben-u-ron® unterstützt die 70-tägige Exkursion durch Kälte und Eis 

In diesen Minuten starten die beiden deutschen Arktis-Fans Herbert Seimetz und Oliver Lechtenfeld ihre 70-tägige Arctic-Move-Expedition durch Grönland. Auf den Spuren des Polarforschers Alfred Wegener werden sie die größte Insel der Erde erkunden und dabei zahlreiche wissenschaftliche Daten erheben.

Heute fällt der Startschuss für die Expedition der offiziellen Botschafter des Internationalen Polarjahres 2007/2008 Oliver Lechtenfeld (25) und Herbert Seimetz (52). Das Zweierteam wird innerhalb der nächsten 70 Tage eine Strecke von knapp 1.100 Kilometern und 2.500 Höhenmetern bei minus zehn bis minus vierzig Grad Celsius zu Fuß zurücklegen. Alles, was sie an Ausrüstung, Proviant und Brennstoff benötigen, befindet sich auf zwei 150 Kilogramm schweren Zugschlitten, die sie mit eigener Kraft ziehen werden. 15 Kilometer gilt es täglich mit diesem Gepäck zu bewältigen. Unterstützt werden die beiden Naturwissenschaftler bei ihrem Vorhaben unter anderem von der Traditionsmarke ben-u-ron®. "Der Verzicht auf den üblichen, technischen Support von Helikoptern oder Hundeschlitten, und das Vertrauen der beiden auf sich selbst, haben uns beeindruckt", berichtet Frau Asche, Marketingleiterin bei bene-Arzneimittel. "Diese Haltung entspricht absolut der Zielsetzung unserer Marke ben-u-ron®, die ebenfalls an das Vertrauen in die sanfte Kraft appelliert. Deshalb haben wir uns für ein Sponsoring von Arctic Move entschieden", so Asche weiter.

Unterwegs erheben Lechtenfeld und Seimetz zahlreiche wissenschaftliche Daten: "Dreimal täglich zeichnen wir beispielsweise Temperatur, Druck und relative Luftfeuchte auf", erklärt Lechtenfeld. "Für ein Klimaprofil beschreiben wir außerdem das Wetter und die Schneebeschaffenheit entlang unserer Route." Auch die Schneedecke wird untersucht. Dazu legen sie einzelne Schneeschichten frei und prüfen deren Aufbau. Auf diese Weise sollen Aussagen über den Witterungsverlauf der letzten Wochen und Monate getroffen werden, wodurch sich Hinweise auf Klimaentwicklungen ergeben können.

Die beiden Naturwissenschaftler bereiten sich seit fünf Jahren auf diese Reise vor und haben im Zuge dessen diverse Ultra-Marathonläufe absolviert. Ab heute bewegen sich beide dann auf der Route des Polarforschers Alfred Wegener (1880-1930): Von Ammassali (Tassilaq) im Osten Grönlands über die von Wegener gegründete "Station Eismitte" bis hin nach Ilulissat im Westen der Insel. Wenn das Wetter mitspielt, werden Lechtenfeld und Seimetz dort am 10. Juni ankommen.

Über ben-u-ron®:

ben-u-ron® ist ein sanftes Schmerz- und Fiebermittel bestehend aus der gut verträglichen, magenfreundlichen und nebenwirkungsarmen Wirksubstanz Paracetamol. Bereits seit 1959 bietet ben-u-ron® passend dosierte Formen für alle Altersgruppen: Zäpfchen, Saft, Tabletten und Kapseln - in bedarfsgerechten Stärken von 75 mg bis 1000 mg für Neugeborene, Babys, Kleinkinder, Schulkinder, Jugendliche und Erwachsene.

Pressekontakt:

PRONOMEN Public Relations und Produktkommunikation GmbH & Co. KG
Nanett Dietz
Lindenallee 24
50968 Köln
Tel.:(0221) 94081214
nanett.dietz@pronomen.de



Das könnte Sie auch interessieren: