Ping An Insurance (Group) Company of China, Ltd.

Ping An und Fortis geben Partnerschaft für globale Vermögensverwaltung bekannt

HONGKONG, SHANGHAI, China, BRÜSSEL, Belgien und UTRECHT, Niederlande, March 20 (ots/PRNewswire) -- - Ping An will 50%igen Anteil von Fortis Investements übernehmen

Fortis und Ping An Insurance (Group) Company of China, Ltd. ("Ping An" oder "Ping An Group") gaben heute gemeinsam die Unterzeichnung eines Memorandums of Understanding ("MoU") zur Gründung einer Partnerschaft für globale Vermögensverwaltung bekannt. Ping An plant den Erwerb einer 50%igen Kapitalbeteiligung an Fortis Investments(i), der globalen Vermögensverwaltungssparte von Fortis, im Wert von 2,15 Milliarden EUR (24,02 Milliarden RMB (ii)). Durch diese Partnerschaft würde Ping An seine Strategie hinsichtlich des Aufbaus eines globalen Vermögensverwaltungsgeschäfts sowie einer Qualified Domestic Institutional Investor-Plattform ("QDII")erheblich fördern. Fortis dagegen würde die Entwicklung seines Geschäfts in China und im Asien-Pazifik-Raum wesentlich beschleunigen.

Vereinbarungsgemäss wird Fortis Investments in "Fortis Ping An Investments" umbenannt. Das Board von Fortis Ping An Investments wird aus zwölf Direktoren bestehen, darunter sechs Non-Executive, zwei Executive und vier unabhängige Direktoren. Fortis und Ping An werden jeweils drei Non-Executive Mitglieder nominieren, und zwei unabhängige Direktoren vorschlagen. Die Unternehmensleitung bleibt unverändert und wird von der Asien-Kompetenz wichtiger Ping An-Manager profitieren. Die derzeitige Strategie von Fortis Investments wird von beiden Teilhabern voll unterstützt.

Durch die geplante Transaktion entsteht ein einzigartiger Vermögensverwaltungskonzern. Fortis Ping An Investments wird von zwei beachtlichen Inlandsmärkten, den Benelux-Ländern und China, profitieren, während die offensichtlichen Synergien und vergrösserte globale Massstäbe durch die Integration von ABN AMRO Asset Management nutzbringend eingesetzt werden können. Die Partnerschaft mit ihrer kombinierten Branchenkompetenz und Produktdiversifikation auf Weltklasseniveau wird von konzentrierter Wissensteilung profitieren, einschliesslich des Austauschs von Mitarbeitern aus beiden Unternehmen und der Bereitstellung von Beratungsdiensten. Beide Parteien sind davon überzeugt, dass die Partnerschaft zu einer höheren langfristigen Wachstumsrate sowie zu besserer Qualität und grösserer Ertragsvielfalt führen wird. Fortis Ping An Investments werden weiterhin durch Fortis konsolidiert. Fortis Investments ist per 31. Dezember 2007 mit ca. 23 Millionen EUR dem Risikopotenzial von CDOs und CLOs ausgesetzt. Fortis hat zugestimmt, Ping An gegen jegliche Wertminderungen schadlos zu halten.

Im letzten November erwarb Ping An eine 4,18 %ige Kapitalbeteiligung an Fortis, die anschliessend auf 4,99 % erhöht wurde. Seitdem haben beide Unternehmen verschiedene Bereiche potenzieller Geschäftskooperation untersucht. Priorität nahm dabei der Bereich Vermögensverwaltung ein. Vermögensverwaltung repräsentiert angesichts des immer grösser werdenden privaten Wohlstands, der wachsenden Nachfrage nach Altersvorsorge und aufkeimendem wirtschaftlichen Wachstum in China und anderen aufstrebenden Märkten einen der attraktivsten Bereiche innerhalb der Finanzdienstbranche.

Peter Ma Mingzhe, Chairman und CEO von Ping An, erklärte: "Die vorgesehene Partnerschaft ist eine einzigartige und leistungsfähige Investmentchance. Sie ist perfekt auf die langfristige Entwicklungsstrategie von Ping An abgestimmt und gleichzeitig vollkommen konsistent mit unseren Anforderungen für Finanzinvestitionen. Diese Akquisition wird hohe finanzielle Erträge und stabile Cashflows gewährleisten und erlaubt es Ping An ausserdem, von der wertvollen Geschichte der Marke, dem Weltklasse-Management und der Branchenkenntnis hinsichtlich diversifizierter Produktangebote zu profitieren, die von Fortis und ABN AMRO über Jahrzehnte aufgebaut wurden. Kombiniert werden diese Vorteile den Einsatz von Ping An für die Entwicklung einer sehr konkurrenzfähigen globalen Finanzdienstplattform erheblich steigern. Angesichts des enormen weltweiten Wachstumspotenzials im Bereich Vermögensverwaltung, speziell in China, sollte Fortis Ping An Investments schnell zu einer wichtigen Ertragsquelle für Ping An werden. Durch die Steigerung unseres Kernpotenzials in der Vermögensverwaltung im Inlandsmarkt unterstützt diese Transaktion auch die Stärkung unserer Wettbewerbsfähigkeit insgesamt und die Einführung unserer abgestimmten Strategie der "drei Geschäftsbereichssäulen", mit dem Fokus auf Versicherung, Bankwesen und Investment-/Vermögensverwaltung. Die Marke von Ping An wird nun schliesslich in führenden Finanzmärkten weltweit durch unsere neue Partnerschaft mit Hilfe eines gut etablierten Netzwerkes vorgestellt, und wird dadurch zu einer internationalen, vielseitigen Finanzinstitution."

Jean-Paul Votron, CEO von Fortis, erklärte: "Die Bildung einer globalen Plattform durch die Kombination von Fortis Investments und dem Grossteil der Geschäftstätigkeiten von ABN AMRO Asset Management(iii) mit Ping An ist eine einzigartige Möglichkeit, unsere Wachstumspläne in puncto Vermögensverwaltung voranzutreiben, speziell in Märkten mit hohem Wachstum wie China und anderen Regionen in Asien. Wir haben immer erklärt, dass effektive Konkurrenzfähigkeit in diesem Bereich auf weltweiter Ebene sowohl Grösse als auch Expertise bedarf. Jüngste Entwicklungen, wie der Erwerb von ABN AMRO und die Bildung dieser wichtigen Partnerschaft mit Ping An, veranschaulichen den Umfang unserer globalen Ambitionen als Unternehmen. Die Kombination von Fortis Investments und ABN AMRO Asset Management, mit einem verwalteten Vermögen von ca. 245 Milliarden(iii) EUR, war ein entscheidender erster Schritt, durch den wichtige Synergien und eine wesentlich verbesserte globale Präsenz gebildet wurden. Unsere Partnerschaft mit Ping An wird uns einzigartigen Zugang zu den schnell wachsenden chinesischen und asiatischen Märkten bieten und die gut etablierte Marke Ping An sowie das extensive Vertriebspotenzial zugunsten unserer Kunden stärken. Die strategischen Wachstumsambitionen von Fortis und Ping An sind aufeinander abstimmt, und zusammen bilden wir zweifelsohne eine globale Vermögensverwaltung mit einem künftig grösseren Potenzial für wachsende Erträge."

Der Geschäftsabschluss unterliegt letzten Vereinbarungen und behördlichen Genehmigungen.

Merrill Lynch war die exklusive Finanzberatungsfirma für Fortis. JPMorgan agierte als exklusive Finanzberatungsfirma für Ping An.

    (i)   Fortis Investments ist der Handelsname für die Fortis Investment
          Management-Unternehmensgruppe; bitte nehmen Sie für Details zur
          Transaktion Bezug auf die Ankündigungen der Shanghai Stock Exchange
          und der Hong Kong Stock Exchange.
    (ii)  Beträge beziehen sich auf den Wechselkurs von 11,17 RMB für 1 EUR
          vom 17. März 2008.
    (iii) Bei allen Beträgen handelt es sich um Proforma-Angaben. Sie sind
          nach der Integration der Vermögensverwaltungsaktivitäten von ABN
          AMRO Asset Management zu verstehen; Artemis, M&C, IAM, Teda, VAM
          und River Road AM sind im Geschäftsabschluss mit Ping An nicht
          involviert. Fortis beabsichtigt, diese Einheiten separat von Fortis
          Investments zu verwalten. Das brasilianische
          Vermögensverwaltungsgeschäft, das zuvor an Santander verkauft
          wurde, ist ebenfalls nicht in der Transaktion enthalten. 

Fortis Investments

Fortis Investments ist ein globales Unternehmen zur Vermögensverwaltung mit zahlreichen Standorten und einer Vielzahl von Produkten. Nach der Integration mit den Vermögensverwaltungs-Aktivitäten von ABN AMRO Asset Management, wird Fortis Investments über ein verwaltetes Vermögen (Proforma) von 245 Milliarden(iii) EUR verfügen. Über 50 % seines Einkommens wird von Drittkunden erzeugt werden. Mit Dominanz und Schwerpunkt in Europa, einer substanziellen Position in Asien und einer vergrösserten Präsenz in Nord-, Mittel- und Südamerika ist das Unternehmen global präsent und verfügt über Verkaufsbüros und etwa 40 speziell eingerichtete Investitionszentren in Europa, Asien und den USA. Fortis Investments bietet internationale Investmentlösungen und erfüllt dabei die Anforderungen und Bedürfnisse lokaler Investoren, institutioneller Anleger sowie des Wholesale Privatkundengeschäfts. Für die zusammengeschlossene Entität werden 2000 Angestellte arbeiten, von denen 600 spezielle Anlagespezialisten sein werden. Die Geschäftstätigkeiten werden sich von institutionellem Portfolio-Management bis zur Entwicklung und Verwaltung von Fonds wie dem Fortis L Fund erstrecken, der über etwa 160 Sub-Fonds verfügt. Fortis Investments ist eine kundenorientierte Organisation, die zur Zufriedenstellung der vielfältigen Bedürfnisse ihrer Kunden ein diszipliniertes Anlageverfahren einsetzt.

Ping An

Ping An ist der erste integrierte Finanzdienst-Grosskonzern, der seine wichtigsten Versicherungsaktivitäten mit einem Broker-, Firmenkreditgeschäft, Vermögensverwaltung und einem Firmenpensionskassengeschäft verbindet, um ein höchst effizientes und vielfältiges Geschäftsprofil zu kreieren. Das Unternehmen wurde 1988 gegründet und hat seinen Sitz in Shenzhen (China). Nach Stand vom 30. Juni 2007 verfügt Ping An über etwa 244.000 Verkaufsvertreter und mehr als 50.000 Vollzeitangestellte. Per 30. Juni 2007 belief sich das konsolidierte Gesamtvermögen und das gesamte Eigenkapital der Gruppe unter Berücksichtigung der International Financial Reporting Standards (IFRS) auf 617,8 Milliarden RMB (etwa 60,1 Milliarden EUR) bzw. 97,6 Milliarden RMB (etwa 9,5 Milliarden EUR). Seine Aktien werden per 29. Februar 2008 an der Hong Kong (2318) und Shanghai (601318) Stock Exchange mit einer kombinierten Börsenkapitalisierung von 483,0 Milliarden RMB (etwa 44,7 Milliarden EUR) gehandelt. Im Hinblick auf gezeichnete Bruttoprämien, Policengebühren und Depotprämien ist Ping An Life die zweitgrösste Lebensversicherungsgesellschaft in China, während Ping An Property & Casualty im Bereich Sach- und Haftpflichtversicherung in China an dritter Stelle steht. Bitte beziehen Sie sich für die aktuellsten Ergebnisse von Ping An auf die Ergebnisveröffentlichung 2007. Weitere Informationen zu Ping An finden Sie unter www.pingan.com.

Für weitere Informationen zu Ping An melden Sie sich bitte auf der Website der Shanghai Stock Exchange (http://www.sse.com.cn/sseportal/ps/zhs/home.html) sowie auf der Website der Hong Kong Stock Exchange (http://sc.hkex.com.hk/gb/www.hkex.com.hk/index_c.htm ) an.

Fortis

Fortis ist ein internationaler Finanzdienstanbieter für die Bereiche Bankwesen und Versicherung. Wir bieten unseren privaten Kunden sowie unseren Geschäfts- und institutionellen Kunden ein umfassendes Paket an Produkten und Dienstleistungen über unsere eigenen Kanäle in Zusammenarbeit mit Vermittlern und durch andere Vertriebspartner an. Mit einer Börsenkapitalisierung von 32,3 Milliarden EUR (29.02.2008) gehört Fortis zu den 15 grössten Finanzinstitutionen Europas. Unsere solide Liquidität, unsere Präsenz in mehr als 50 Ländern und unsere engagierte, professionelle Belegschaft mit 65.000 Mitarbeitern versetzt uns in die Lage, globale Stärke mit lokaler Flexibilität zu kombinieren, und unseren Kunden optimale Unterstützung zu bieten. Weitere Informationen finden Sie unter www.fortis.com.

Ping An Ansprechpartner für Presse und Investor Relations: Herr Jin Shaoliang Tel.: +86-400-886-6338-623487 oder +86-139-0295-2942 E-Mail: jinsl@pingan.com.cn Herr Sheng Ruisheng Tel.: +86-400-886-6338-623557 or +86-135-0287-0175 E-Mail: shengrs@pingan.com.cn Frau Xiao Ping Tel.: +86-400-886-6338-623452 +86-138-0270-9781 E-Mail: xiaoping002@pingan.com.cn Brunswick Group Ansprechpartner für Presse: Herr Andrew Browne Tel.: +86-1391-000-5690 E-Mail: abrowne@brunswickgroup.com Herr Peter Sjovall Tel.: +852-9385-3868 E-Mail: psjovall@brunswickgroup.com Fortis Ansprechpartner für Presse: Brüssel: Tel.: +32-2-565-3584 Utrecht: Tel.: +31-30-226-3219 Fortis Investor Relations: Brüssel: Tel.: +32-2-565-5378 Utrecht: Tel.: +31-30-226-6566 Website: http://www.pingan.com http://www.fortis.com

Pressekontakt:

Ping An -- Herr Jin Shaoliang, +86-400-886-6338-623487 oder
+86-139-0295-2942, oder jinsl@pingan.com.cn, oder Herr Sheng
Ruisheng, +86-400-886-6338-623557 oder +86-135-0287-0175, oder
shengrs@pingan.com.cn, oder Frau Xiao Ping, +86-400-886-6338-623452
+86-138-0270-9781, oder xiaoping002@pingan.com.cn; oder Brunswick
Group, Herr Andrew Browne, +86-1391-000-5690, oder
abrowne@brunswickgroup.com, oder Herr Peter Sjovall, +852-9385-3868,
oder psjovall@brunswickgroup.com; oder Fortis - Ansprechpartner
Presse -- Brüssel, +32-2-565-3584, oder Utrecht, +31-30-226-3219,
oder Fortis -- Investor Relations -- Brüssel, +32-2-565-5378, oder
Utrecht, +31-30-226-6566

Original-Content von: Ping An Insurance (Group) Company of China, Ltd., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ping An Insurance (Group) Company of China, Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: