iX-Magazin

Streit um "iX" mit Scheitern der Börsenfusion erledigt
Marke "iX" bleibt beim Verlag Heinz Heise

Hannover (ots) - Mit Erleichterung hat Verleger Christian Heise das Scheitern der Börsenfusionspläne zur Kenntnis genommen. Der Name "iX" des Magazins für professionelle Informationstechnik aus dem Heise-Verlag war von der Börse für das fusionierte Unternehmen vorgesehen. "Die Kollision mit unserer Marke iX hätte von Anfang an vermieden werden können," erklärt Heise, der stets auf dem Namen iX für die bereits seit zwölf Jahren erscheinende Computerzeitschrift bestanden hatte. "Nicht zuletzt die Tatsache, dass der Name nicht vorher recherchiert wurde, zeigt, dass die Börse ihre Hausaufgaben nicht richtig gemacht hatte." Die Rechtsanwälte des Heise-Verlages Hans-Dieter Nahme und Axel Johnen, die die Gespräche mit der Deutschen Börse begleitet haben, begrüßen diese Entwicklung ebenfalls, da weitere Streitigkeiten dadurch vermieden werden. Der in Hannover ansässige mittelständische Verlag, der neben iX die Computerzeitschrift c't verlegt, ließ sich von Anfang an nicht einschüchtern. Heise weigerte sich beharrlich, den Namen und die Marke der gut eingeführten IT-Profi-Zeitschrift zu verkaufen. In den Medien wurde schon von einem Kampf "David gegen Goliath" gesprochen. Zahlreiche Leser haben der Zeitschrift iX in E-Mails und Briefen Mut gemacht und den Verlag in seiner Haltung unterstützt, den Titel nicht gegen Geld abzugeben. Das IT-Profimagazin iX zählt zur Pflichtlektüre des professionellen DV-Anwenders. Die sorgfältig ausgewählte Mischung von herstellerunabhängigen Tests, Grundlagenartikeln und Hintergrundberichten sowie aktuellen Produktvorstellungen vermittelt die notwendigen Informationen für den erfolgreichen unternehmensweiten Computereinsatz. ots Originaltext: iX-Fachzeitschrift Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ihr Ansprechpartner für Rückfragen: Erik Hoerschelmann - Pressestelle Telefon: 05 11/53 52-141 Fax: 05 11/53 52-151 E-Mail: eh@heise.de Aktuelle Meldungen aus dem Heise-Verlag finden Sie unter http://www.heise.de/presseinfo Unter http://www.heise.de/presseinfo/mail.shtml können Sie sich für den Mail-Service anmelden. Dann erhalten Sie automatisch jede neue Pressemitteilung aus dem Verlag Heinz Heise per E-Mail. Original-Content von: iX-Magazin, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: