iX-Magazin

iX: Zeitschriftentitel contra Superbörse

    Hannover (ots) - Die bereits seit 1988 am Markt etablierte
Computerzeitschrift iX - Magazin für professionelle
Informationstechnik sieht in der Namensgleichheit mit der neuen Börse
mögliches Konfliktpotenzial.
    
    Unter dem Namen "iX", als Abkürzung für "International Exchange,"
firmiert das neue Gemeinschaftsunternehmen, das aus der
deutsch-britischen Börsenfusion hervorgeht. Diesen Namen in gleicher
Schreibweise trägt jedoch bereits das DV-Magazin iX. Der Herausgeber,
der hannoversche Verlag Heinz Heise besitzt sowohl die Marken- als
auch die Titelrechte in Deutschland.
    
    iX - Magazin für professionelle Informationstechnik wurde 1988
gegründet und erscheint seitdem im Verlag Heinz Heise in Hannover.
Seit Juni 1991 besitzt das Magazin eine eigene Domain - ix.de - und
seit Anfang 1994 betreibt iX erfolgreich eine eigene Website im
Internet unter www.ix.de.
    
    Da der Verlag an einer schnellen Klärung dieser Angelegenheit
interessiert ist, informierte er sofort nach Bekanntwerden der
Börsenfusion über sein Anwaltsbüro die Deutsche Börse AG über die
bestehenden Marken- und Titelrechte. Bislang erfolgte jedoch keine
Stellungnahme seitens der Deutschen Börse AG. Aus diesem Grund lässt
der Verlag Heinz Heise jetzt über sein Anwaltsbüro rechtliche
Schritte zum Schutz der Marken- und Titelrechte prüfen.
    
ots Originaltext: iX - Magazin
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen: Beate Winter - Verlagsleitung
Telefon: 05 11/53 52-194 Fax: 05 11/53 52-294 EMail: bw@heise.de
    
Unter http://www.heise.de/presseinfo/mail.shtml können Sie sich für
den Mail-Service anmelden. Dann erhalten Sie automatisch jede neue
Pressemitteilung aus dem Verlag Heinz Heise per E-Mail.

Original-Content von: iX-Magazin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: iX-Magazin

Das könnte Sie auch interessieren: