Deutscher Zigarettenverband e.V.

Erinnerung
HWWI-Pressekonferenz am Montag, den 25.1. 2010 in Berlin
Thema: Der Konsum von nicht versteuerten Zigaretten in Deutschland: Ausmaß und ökonomische Konsequenzen

Berlin (ots) - Einladung zur Pressekonferenz des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI)

Montag, 25. Januar 2010, 10.30 Uhr in der Bundespressekonferenz, Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Thema: Der Konsum von nicht versteuerten Zigaretten in Deutschland: Ausmaß und ökonomische Konsequenzen

Das HWWI hat im Auftrag des Deutschen Zigarettenverbandes den Konsum von nicht in Deutschland versteuerten Zigaretten untersucht. Die erste Studie evaluiert die Schätzung des Konsums. In der zweiten Studie werden die ökonomischen Konsequenzen des Konsums für Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland dargestellt.

Die Ergebnisse werden Ihnen vorgestellt von:

Prof. Dr. Thomas Straubhaar
Direktor des HWWI 
Prof. Dr. Michael Bräuninger
Leiter des HWWI-Kompetenzbereiches "Wirtschaftliche Trends" 

Über Ihre Bestätigung

per Fax oder E-Mail freut sich Herr Peter Königsfeld, Pressesprecher des DZV Fax: 030 886636 - 111 | E-Mail: presse@zigarettenverband.de | Tel: 030 886636 - 200

Pressekontakt:

DZV Deutscher Zigarettenverband
Peter Königsfeld
Unter den Linden 42
10117 Berlin
Tel. +49 (30) 88 66 36 - 200
Fax +49 (30) 88 66 36 - 111
presse@zigarettenverband.de
www.zigarettenverband.de
Original-Content von: Deutscher Zigarettenverband e.V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Deutscher Zigarettenverband e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: