DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Schwimmen lehren lohnt sich
Drei DLRG Ortsgruppen mit BEMA Preis ausgezeichnet

Bad Nenndorf (ots) - Für besondere Leistungen in der Schwimmausbildung und Wassersicherheit von Kindern erhalten drei DLRG Ortsgruppen am 12. April in Bad Nenndorf den BEMA Preis 2001. Diesen Preis vergeben die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) und der führende Hersteller von Schwimmhilfen, die BEMA Markwitz International GmbH, für außergewöhnlichen Einsatz und kreative Ideen um Kinder an das Schwimmen und das sichere Verhalten im Wasser heranzuführen. Der Sieger des Wettbewerbs kommt in diesem Jahr aus Niedersachsen. Die DLRG Papenburg e.V. überzeugte die Jury mit einem mehrstufigen Ausbildungskonzept, das sehr flexibel an die Fähigkeiten der Kinder angepasst werden kann. 1880 Ausbildungsstunden leisteten die Emsländer zudem allein für die Schwimmausbildung. Bei der zweitplatzierten DLRG Ortsgruppe aus Heiligenhafen können Kinder das Schwimmen gewissermaßen rund ums Jahr lernen. Auf feste Kurse wird hier mit wachsendem Erfolg seit einiger Zeit komplett verzichtet. Einen eher spielerischen Ansatz verfolgt bei der Schwimmausbildung die DLRG Leonberg. Jede Lerneinheit wird spielerisch entwickelt und umgesetzt - sehr zur Freude der Kinder. Für ihren Einsatz und den weiteren Ausbau des Kursangebotes können die drei Preisträger bei der Feierstunde am 12. April 1500,-, 1000,- und 500,- Euro entgegen nehmen. DLRG-Präsident Dr. Klaus Wilkens betont, dass "Schwimmen können" sowie das richtige Verhalten die beste Prävention gegen tödliche Unfälle am Wasser sind. Kontinuierliche Ausbildung und Aufklärung seien notwendige Voraussetzung, um die Zahl der Ertrinkungstoten in Deutschland weiter zu senken. "Diese Aufgabe kann die DLRG zuversichtlich leisten", unterstreicht Wilkens, der gleichzeitig die Politik auffordert, die notwendige Infrastruktur flächendeckend zu erhalten. "Es gibt viele DLRG Ortsgruppen, die gerne mehr Kindern das Schwimmen beibringen würden, aber kein adäquates Bad zur Verfügung haben". ots Originaltext: DLRG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Weitere Informationen: Henning Bock DLRG Bundesgeschäftsstelle Stabsstelle Kommunikation Tel 05723 / 955 442 Original-Content von: DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: